Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Altes Feuerwehrauto versteigert

Groß Brunsrode Altes Feuerwehrauto versteigert

Groß Brunsrode. 3050 Euro bekam die Feuerwehr Groß Brunsrode für ihr altes Löschfahrzeug. Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst, Ortsbrandmeister Holger Schlenzig und Tobias Breske von der Gemeinde übergaben das Auto jetzt an den neuen Besitzer.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall
Nächster Artikel
Spielgerät für die Grundschule Am See

Versteigert: Holger Schlenzig (l.) und Andreas Kleindienst (r.) übergaben das alte Feuerwehrauto aus Groß Brunsrode an seinen neuen Besitzer.

„Das Auto geht nach Würzburg und wird dort von einem Autohändler aufbereitet“, so Breske. Danach soll das Löschfahrzeug wieder für Feuerwehrzwecke genutzt werden.

Die Versteigerung über zollauktion.de brachte der Gemeinde 3050 Euro ein. Insgesamt gab es fünf Gebote für das Auto, das seit 1985 im Besitz der Ortswehr Groß Brunsrode war. Zuletzt waren die technischen Mängel aber so groß, dass erneute Reparaturen nicht mehr wirtschaftlich waren. Die Brunsroder Wehr hat inzwischen ein neues Fahrzeug.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr