Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Alte Bretter achtlos im Wald bei Danndorf entsorgt

Danndorf Alte Bretter achtlos im Wald bei Danndorf entsorgt

Danndorf. Holzbretter, ein altes Messer und ein Regenschirm liegen im Wald zwischen Danndorf und Neuhaus nahe des zweiten Parkplatzes aus Richtung Reislingen kommend. Nicht zum ersten Mal wurde an jener von der Landesstraße 653 schwer einsehbaren Stelle illegal Müll entsorgt.

Voriger Artikel
Dank an Schülerlotsin Jessica Conradi
Nächster Artikel
Mofa-Fahrer bei Unfall in Lehre leicht verletzt

Dreist: Revierförster Klaus-Peter Deeken vor dem illegal abgeladenen Sperrmüll im Wald.

Quelle: Boris Baschin

„Hier standen schon ein Schrottauto und es lagen Fahrräder herum“, berichtet Revierförster Klaus-Peter Deeken von den Niedersächsischen Landesforsten. Diese sind für den Wald verantwortlich, allerdings nicht für die Entsorgung von wild abgeladenem Müll: „Ich werde die Polizei in Velpke informieren. Diese veranlasst dann die Abholung durch den Landkreis Helmstedt“, berichtete Deeken gestern Mittag im Gespräch mit der WAZ. Die Menge des Unrates schätzt er auf etwa einen Kubikmeter.

„Wir nehmen Ermittlungen auf“, sagte Polizeihauptkommissar Frank Kuwert-Behrenz von der Velpker Polizei auf WAZ-Anfrage. Häufiger komme es vor, dass beispielsweise ein in dem Müll enthaltenes Schriftstück auf die Spur des Verursachers führe.

Deeken erinnert sich gut an die Zeit, als ein Schlagbaum die direkte Einfahrt in den Wald verhinderte. „Solche Hindernisse sind allerdings mit unserer Verkehrssicherungspflicht nicht mehr vereinbar und auch nicht zeitgemäß.“ Er kündigt an, künftig ein Auge auf den Parkplatz mit Zugang in den Wald zu haben. Übrigens: Auch Gartenabfälle dürfen nicht in den Forsten entsorgt werden.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg