Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Alarmanlage vertreibt Wohungseinbrecher

Lehre Alarmanlage vertreibt Wohungseinbrecher

Lehre. Unbekannte sind vermutlich in der Silvesternacht in ein Haus an der Marktstraße eingedrungen. Nachdem die Täter das Haus in Lehre nach Wertgegenständen durchsucht hatten, versuchten die Diebe ein in unmittelbarer Nähe stehendes Haus in der Straße Zum Börneken aufzubrechen. Hier gaben die Einbrecher ihr Vorhaben aufgrund der ausgelösten Alarmanlage auf.

Voriger Artikel
Einheitsgemeinde sollte weiter angestrebt werden
Nächster Artikel
800 Euro für Velpker SV
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Die Abwesenheit der Hauseigentümer nutzen die unbekannten Täter um in der Zeit vom 31. Dezember, 14.00 Uhr, bis gegen Mittag am Neujahrstag ein Fenster am Haus in der Marktsstraße gewaltsam zu öffnen.Sie durchsuchten das gesamte Haus nach  Wertgegenständen. Was die Täter erbeuten konnten, ermittelt die  Polizei zur Zeit noch.

Nach Vermutungen der Ermittler versuchten die  gleichen Täter im Anschluss daran, das in der Nachbarschaft befindliche Haus in der Straße Zum Börneken aufzubrechen. Hier ließen die Diebe jedoch nach dem Öffnen der Terrasentür von ihrem Vorhaben  ab. Die im Haus installierte Alarmanlage löste aus.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Königslutter unter Telefon 05353/941050 zu wenden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang