Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Abschied von Haupt- und Realschülern

Lehre Abschied von Haupt- und Realschülern

Lehre. Jahrgangsübergreifend lernen und individuelle Stärken fördern: Beides ist längst Programm an der Oberschule Lehre, die über Jahrzehnte Haupt- und Realschule war. Am kommenden Freitag werden letztmalig die Abschlussjahrgänge aus beiden an sich getrennten Schulzweigen entlassen.

Voriger Artikel
Ausschuss stimmt gegen Kita-Anbau in Wendhausen
Nächster Artikel
Ford-Fahrer (61) kollidiert mit Volkswagen CC

Abschied von der Oberschule Lehre: Die Schüler gehören zu dem letzten Jahrgang der offiziell getrennten Schulzweige von Haupt- und Realschule.

Quelle: Foto: Britta Schulze

Im Gespräch mit den Schülern Hannes John (16), Geraldine Freier (17) und Theo Witte (16) wird schnell klar: Unterschiedliche Schulformen spielen im Alltag keine Rolle. „Der Zusammenhalt hier ist groß“, berichtet Geraldine Freier.

„Die Schüler fordern und fördern einander gegenseitig“, sagt Schulleiterin Antje Thomsen. Die Unterschiede zwischen Haupt, Real- und Oberschule zeigen sich derzeit allenfalls an unterschiedlichen Bezeichnungen, hinter denen sich aber dasselbe verbirgt: Belegten die Abgänger Wahlpflichtkurse, haben Oberschüler die Auswahl zwischen den Profilen Sprache, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales sowie Technik.

„Für die jungen Menschen ist es wichtig, dass sie die eigenen Stärken ausprobieren und durch die Angebote in verschiedene Berufsrichtungen hineinschnuppern können“, erläutert Lehrer Burkhard Ilgner.

Für die drei Schüler aus dem Abschlussjahrgang geht das Lernen nach Schulstreich und Entlassung übrigens nahtlos weiter. Hannes John und Theo Witte wollen ihr Fachabitur machen, Geraldine Freier beginnt eine Berufsausbildung.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände