Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Abschied von Haupt- und Realschülern
Wolfsburg Velpke/Lehre Abschied von Haupt- und Realschülern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.06.2016
Abschied von der Oberschule Lehre: Die Schüler gehören zu dem letzten Jahrgang der offiziell getrennten Schulzweige von Haupt- und Realschule. Quelle: Foto: Britta Schulze
Anzeige

Im Gespräch mit den Schülern Hannes John (16), Geraldine Freier (17) und Theo Witte (16) wird schnell klar: Unterschiedliche Schulformen spielen im Alltag keine Rolle. „Der Zusammenhalt hier ist groß“, berichtet Geraldine Freier.

„Die Schüler fordern und fördern einander gegenseitig“, sagt Schulleiterin Antje Thomsen. Die Unterschiede zwischen Haupt, Real- und Oberschule zeigen sich derzeit allenfalls an unterschiedlichen Bezeichnungen, hinter denen sich aber dasselbe verbirgt: Belegten die Abgänger Wahlpflichtkurse, haben Oberschüler die Auswahl zwischen den Profilen Sprache, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales sowie Technik.

„Für die jungen Menschen ist es wichtig, dass sie die eigenen Stärken ausprobieren und durch die Angebote in verschiedene Berufsrichtungen hineinschnuppern können“, erläutert Lehrer Burkhard Ilgner.

Für die drei Schüler aus dem Abschlussjahrgang geht das Lernen nach Schulstreich und Entlassung übrigens nahtlos weiter. Hannes John und Theo Witte wollen ihr Fachabitur machen, Geraldine Freier beginnt eine Berufsausbildung.

joe

Die Nachfrage von Eltern nach weiteren Krippenplätzen in der Gemeinde Lehre ist groß. Der Vorschlag der Verwaltung, durch einen Anbau an die Kita Wendhausen zügig eine weitere Krippengruppe einzurichten, fiel am Dienstagabend im zuständigen Fachausschuss durch. Ein Grund: die prognostizierten Baukosten von 500.000 Euro.

11.06.2016

Wahrstedt. Die Feuerwehr Saalsdorf gewann die Velpker Gemeindewettbewerbe, die am Samstag in Wahrstedt stattfanden. Zweite wurde die Gruppe aus Rümmer, Platz drei ging an Bahrdorf/Meinkot. Aufgabe war eine angenommene Brandbekämpfung in vorgegebener Zeit.

07.06.2016

Rickensdorf. Am Freitag wurde das Geheimnis gelüftet: Uwe Borstel ist neuer Schützenkönig in Rickensdorf. Mit der Proklamation der neuen Würdenträger endete die 140. Auflage des Traditionsfestes.

05.06.2016
Anzeige