Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre A39: Aus Lkw geschleudert und eingeklemmt
Wolfsburg Velpke/Lehre A39: Aus Lkw geschleudert und eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 02.12.2015
Unfall auf der A 39 nahe der Abfahrt Flechtorf: Ein Laster kam von der Straße ab und kippte um. Der Fahrer wurde aus dem Sattelzug geschleudert und eingeklemmt. Quelle: Tobias Breske
Anzeige

Während der Rettungsmaßnahmen war die Autobahn in Richtung Wolfsburg gesperrt. Es kam zu langen Staus.

Zeugen berichteten der Polizei, dass der 40-Tonner gegen 11.35 Uhr mit mäßiger Geschwindigkeit über den Standstreifen in den Graben fuhr. Dort legte der Sattelzug in Schieflage noch einige Hundert Meter zurück und kippte dann mit der rechten Seite gegen die Böschung. Dabei wurde der Fahrer aus dem rechten Seitenfenster geschleudert und zwischen Zugmaschine und Auflieger eingeklemmt. Die Feuerwehren Lehre, Flechtorf, Wendhausen und Königslutter waren vor Ort.

„Erste Priorität war es, den Fahrer schnell den Rettungskräften zur weiteren medizinischen Versorgung übergeben zu können“, sagte Einsatzleiter Frank Schmidt von der Freiwilligen Feuerwehr Lehre. Der 37-Jährige kam anschließend ins Krankenhaus nach Wolfsburg.

Die Bergung des Sattelzuges durch einen Kran dauerte mehrere Stunden. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Wolfsburg war an der Unfallstelle gesperrt, es kam laut Polizei bis in die Abendstunden zu Behinderungen.

+++ Dieser Text wurde aktualisiert +++

Klein Twülpstedt. Mit den Live-Shows beginnt morgen um 20.15 Uhr die heiße Phase der TV-Sendung „The Voice auf Germany“ auf Pro7. Kandidat und Sänger Ayke Witt aus Klein Twülpstedt steckt seit Tagen in der Vorbereitung.

01.12.2015

Lehre/Braunschweig. Ein 48-Jähriger, der als Mitglied einer Autoknacker-Bande an einer Reihe von Fahrzeugdiebstählen auch in Essenrode und Wendhausen beteiligt gewesen sein soll, muss sich vor dem Landgericht verantworten. Der Prozess beginnt am 7. Dezember in Braunschweig.

30.11.2015

Velpke. Das nennt man wohl eine Win-Win-Situation: Bürger aus Velpke und Grafhorst schenkten der Samtgemeinde ausrangierte Pflastersteine. Die werden jetzt rund im die Friedhofskapelle verlegt. Erika Jungjohann, zuständig für die Friedhöfe der Samtgemeinde, findet’s klasse.

29.11.2015
Anzeige