Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
80.000 Euro Schaden: Brand zerstört Pkw und Carport

Velpke 80.000 Euro Schaden: Brand zerstört Pkw und Carport

Bei dem Brand eines Carports auf einem Privatgrundstück in Velpke entstand am frühen Morgen ein Schaden von 80.000 Euro. Durch das Feuer wurde ebenfalls ein darunter stehender Smart völlig zerstört. Es gab keine Verletzte. Die Ursache des Brandausbruchs ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Für neue Sportplätze: Lupo-Benefizspiel beim TuS Essenrode
Nächster Artikel
Lehre plant Netzwerk für Helfer und Suchende

Das Feuer zerstörte einen Smart und ein Carport.

Quelle: dpa

Benachbarte Gebäude wurden durch die Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Flammen in der Straße  Marktplatz gegen 04.20 Uhr durch eine Nachbarin entdeckt. Als die  Feuerwehr eintraf, standen der Carport und das Fahrzeug bereits völlig in Flammen. Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Doppelgarage und ein Einkaufzentrum. Beide Gebäude wurden jedoch beschädigt. Um 05.30 Uhr war das Feuer  unter Kontrolle. Der Brandort wurde beschlagnahmt.
Da die Brandursache noch unklar ist, fragen die Ermittler, ob in  den Stunden zuvor ab 02.00 Uhr Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Brandortes in der Straße Markplatz beobachtet wurden. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Velpke unter Telefon 05364-947070 in  Verbindung.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr