Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
750 Jahre: Wahrstedt ließ es krachen!

Velpke-Wahrstedt 750 Jahre: Wahrstedt ließ es krachen!

Wahrstedt . Zum 750. Geburtstag ließ es Wahrstedt krachen! Kanonenschläge leiteten am Samstag den historischen Nachmittag ein. Strahlender Sonnenschein und ein buntes Programm sorgten für ein gelungenes Jubiläums-Fest und gute Laune bei den vielen feiernden Wahrstedtern.

Voriger Artikel
Zünftig: Groß Brunsrode feiert Maibaum-Fete
Nächster Artikel
Fahrzeugdiebe entwenden VW Caddy

Das war ein tolles Spektakel: Der historische Nachmittag zum 750-jährigen Bestehen vom Wahrstedt.

Quelle: Britta Schulze

Mit krachenden Schüssen aus historischen Kanonen gab die Schöppenstedter Bürgerwehr einen spektakulären Startschuss für den historischen Nachmittag. Im Anschluss traten der Maritime Chor Wolfsburg und „Die Schlümpfe“ des SuS Wahrstedt auf.

Den Höhepunkt des Nachmittags bildete das Platzkonzert des VW-Orchesters. In der Pause stellte die Wahrstedter Feuerwehr dann einen historischen Löscheinsatz mit einem alten Löschfahrzeug nach. Alte Traktoren zeigte zudem der Bulldogclub „Drömling“.

Zur abendlichen Oldie-Night im Festzelt machte die „Zappen.Duster.Band“ Stimmung.

„Wir sind sehr zufrieden, denn mit diesem Programm war auf jeden Fall für beste Unterhaltung gesorgt“, freute sich Arbeitsgruppensprecher Reiner Tewes. „Wahnsinn, wie viel Mühe hinter diesem guten Fest steht“, lobte Besucherin Nicole Razetti.

Für die Jüngeren standen außerdem noch die Hüpfburgen vom Kinderfest bereit und die Älteren schauten sich die Ausstellung „Historisches Wahrstedt“ an. „Es war sehr interessant, auf den Fotos alte Bekannte wiederzuerkennen und sich über damals zu unterhalten“, befand Gast Hans Baxmann.

Mit einem musikalischen Frühstück endete das gelungene Festwochenende in Wahrstedt.

nr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände