Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
72-Jährige Frau stirbt bei Schwelbrand

Wolfsburg-Flechtorf 72-Jährige Frau stirbt bei Schwelbrand

Flechtorf. Bei einem Schwelbrand in einem Mehrfamilienhaus in Flechtorf ist am ersten Weihnachtsfeiertag eine 72-jährige Frau ums Leben gekommen. Auch ihre beiden Haustiere - ein Pudel und eine Katze - starben.

Voriger Artikel
Kinder gestalten Radio-Weihnachtssendung
Nächster Artikel
Erfolgreiche Suche: Polizei fand vermisste Frau

Flechtorfer Sudetenring: In diesem Mehrfamilienhaus starb am ersten Weihnachtsfeiertag eine 72-jährige Frau.

Quelle: Tim Schulze

Nachbarn alarmierten gegen 19.30 Uhr die Feuerwehr: Da brannte die Wohnung im Sudetenring bereits, dichter Rauch behinderte die Arbeit der rund 50 Feuerwehrleute aus Flechtorf, Beienrode, Lehre, Groß und Klein Brunsrode. „Mit einer Wärmebildkamera gelang es den Feuerwehrleuten schließlich, eine Frau und zwei Haustiere in der großzügig angelegten Wohnung zu identifizieren“, berichtete Uljana Klein, Sprecherin der Gemeinde Lehre. „Feuerwehrleute haben versucht, die Frau bis zum Eintreffen des Notarztes zu reanimieren“, sagte Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst. „Leider vergeblich.“ Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Bewohnerin feststellen.

Noch in der Nacht zu Samstag untersuchten Ermittler der Polizei die Wohnung - noch ist die Brandursache unklar. Tief geschockt von der Tragödie war Gemeindebürgermeister Klaus Westphal: „Den Angehörigen möchte ich im Namen der Gemeinde Lehre das herzliche Beileid übermitteln. Mein großer Dank gilt den Feuerwehrleuten für den Einsatz an Weihnachten.“ Die Betreuung der Einsatzkräfte übernahm die Notfallseelsorge aus Helmstedt. Außerdem, so Andreas Kleindienst, sei intern „sehr ausführlich“ über den Einsatz gesprochen worden.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang