Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre 40 Jahre Spielmannszug: Danndorf feierte Jubiläum
Wolfsburg Velpke/Lehre 40 Jahre Spielmannszug: Danndorf feierte Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.05.2016
40 Jahre Spielmannszug Danndorf: Mit einem Fest im alten Schützensaal feierten die Musiker ihr Jubiläum. Quelle: Imke Schulze

Vier der 13 Gründungsmitglieder des einstigen Jugendspielmannszuges - bis auf den Betreuer Gerd Wunsch damals am 10. Januar 1976 im zarten Alter von ungefähr zehn Jahren - sind immer noch dabei: Kerstin Jung Cordula Scharf, Detlef Hacke. Seit 35 Jahren sind Monika Frey, Dirk Großhennig und Thomas Wunsch dabei, seit 30 Jahren Leslie Wenderoth und Scarlett Strohschneider. 20 Jahre sind Mandy Jung und Matthias Piep im Team.

Die Jüngste im Danndorfer Spielmannszug, der zum Schützenverein gehört, ist Carina Berheide, sie ist seit 15 Jahren dabei. Später kamen noch Daniel Berheide und Gabriele Hacke (zehn Jahre) dazu. Seit drei Jahren sind Andreas Gregor und Olaf Leibach dabei. Alle wurden vom Vorsitzenden des Schützenvereins, Dieter Schröter, geehrt. Zuvor hatten der Fanfarenzug Wendschott und der Schalmeienzug Wassensdorf den Danndorfern ein Ständchen gespielt.

Auch Bürgermeister Diethelm Müller bedankte sich bei den Spielern dafür, dass sie das Danndorfer Dorfleben bereichern: „Auch wenn ich es manchmal anstrengend fand, morgens beim Schützenfest so früh geweckt zu werden“, gab er zu - das morgendliche Wecken beim Schützenfest, ist ein Pflichttermin für die Mitglieder des Zuges. Auch wenn die Zeit zum Üben manchmal knapp ist, weil alle beruflich und privat stark eingespannt sind, ans Aufhören denkt übrigens keiner, wie Organisationsleiterin Cordula Scharf bestätigte.

iks

Velpke. Für insgesamt 16 Friedhöfe ist die Verwaltung der Samtgemeinde Velpke zuständig - 2015 sind auch die ehemals kirchlichen Friedhöfe in ihre Trägerschaft übergegangen. Vereinheitlicht und erweitert wurden jetzt die verschiedenen Möglichkeiten zur Bestattungsart.

04.05.2016

Eine stark blutende Kopfwunde erlitt am späten Dienstagnachmittag in Velpke ein 70 Jahre alter Fahrradfahrer aus Velpke bei einem Verkehrsunfall mit einem 23-jährigen Renault-Fahrer aus Wolfsburg. Der genaue Unfallablauf konnte noch nicht geklärt werden. Die Polizei sucht deshalb nach Unfallzeugen.

04.05.2016

Danndorf. Rund 30.000 Euro investierte die Samtgemeinde Velpke in die Sanierung der Friedhofskapelle in Danndorf. Vorgesehen war die Maßnahme schon seit dem Jahr 2014, realisiert werden sollte sie eigentlich 2015. Jetzt ist sie beendet.

03.05.2016