Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre 21. Country-Night: Stimmung in Papentown-City
Wolfsburg Velpke/Lehre 21. Country-Night: Stimmung in Papentown-City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 19.06.2016
Ausgelassene Stimmung: Die 21. Country-Night in Papenrode im Rahmen des Schützenfestes (kl. Foto oben) zog viele Besucher auf den Festplatz. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Viele Menschen mit Cowboyhütten und über dem Zelteingang das Schild „Papentown-City, Saloon“, machten klar: Hier ist einmal mehr richtig Party angesagt. Den passenden Country-Sound lieferte das Duo „Hufnagel“ aus Berlin. Da legten so manche Fans in kleinen Gruppen gleich eine flotte Sohle aufs Parkett.

Erstmals nach mehr als 20 Jahren drehte sich bei den Countryfreunden, deren Party von Beginn an ein Bestandteil des Papenroder Schützenfestes ist, nicht alles um Country-Klänge. „Um noch weitere Menschen anzusprechen, haben wir mit Flashback eine echte Partygruppe verpflichtet“, berichtete der Erste Vorsitzende Hans-Ulrich Rothe. Die Gruppe zeichnete sich durch einen breiten Mix von Schlager-, Pop- und Rockstücken aus.

Der Country-Night sei über ein Jahr an Vorbereitungszeit vorausgegangen, schätzt Vereinsmitglied Andreas Funke. Dabei setzte die Gruppe auf plakative Werbung: Zwei große Strohpuppen wiesen weithin sichtbar auf das musikalische Fest hin.

Das besuchten am Samstagabend auch Corinna Scholz und Katja Klaffehn. „Ich freue mich auf die Menschen, die Dorfgemeinschaft ist super“, sagte Corinna Scholz.

joe

Velpke. Die Spitzenkandidaten der SPD für die Kommunalwahl des Rates der Samtgemeinde Velpke stehen fest.

19.06.2016

Groß Brunsrode. Jetzt also doch: Der Gemeinderat Lehre stimmte am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Groß Brunsrode fast geschlossen für den Anbau einer neuen Krippengruppe an die Kindertagesstätte in Wendhausen.

20.06.2016

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 244 bei Grafhorst wurde am späten Donnerstagnachmittag ein 47 Jahre alter Motorrad-Fahrer aus der Samtgemeinde Rühen schwerverletzt. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro.

17.06.2016
Anzeige