Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
2014: 450.000 Euro für Baumaßnahmen in Lehre

Lehre 2014: 450.000 Euro für Baumaßnahmen in Lehre

Lehre. Zahlreiche Baumaßnahmen will die Gemeinde Lehre in diesem Jahr abschließen oder anfangen. Eine Übersicht gab jetzt Marco Schulz vom Bauamt.

Voriger Artikel
Danndorf: Doch kein Hort in der Grundschule?
Nächster Artikel
Siegfried H. Neumeier ist neuer Pfarrer in Flechtorf

Aktuelle Baumaßnahmen: Der Ausbau des Feuerwehrhauses Flechtorf und der Brandschutz in der Börnekenhalle Lehre stehen an.

Quelle: Photowerk (bs/Archiv)

Abgeschlossen werden sollen in diesem Jahr die Überdachung an der Friedhofskapelle in Wendhausen, der Umbau des Sozialtraktes im Feuerwehrhaus Flechtorf (zurzeit erfolgen Restarbeiten an der Blechfassade) und die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes in der Börnekenhalle, für das aktuell noch die benötigten Kosten ermittelt werden. Auch die Straßenbeleuchtung in Essenrode wird erst in diesem Jahr auf LED umgerüstet.

Zusätzlich stehen in diesem Jahr rund 450.000 Euro Baumaßnahmen im Haushalt. Größter Posten: 120.000 Euro für den weiteren Umbau des Flechtorfer Feuerwehrhauses. Weitere Posten: Beschaffung von Rauchmeldern für Kitas und Schulen (6000 Euro), Erneuerung des Zauns an der Kita Beienrode (8000 Euro), Umbau der Heizungsanlage in der Kita Essenrode (8000), neues Tor für die Kita Groß Brunsrode (3000 Euro), Warmwasser für die Toilettenräume und neue Beleuchtung in der Grundschule Flechtorf (22.800 Euro), Abschluss des Brandschutzkonzepts sowie Trockenlegung der Turnhalle und Erneuerung des Hallenbodens (je 30.000 Euro), neuer Innenanstrich und Beleuchtung für die Grundschule Essenrode (14.000 Euro) sowie Erneuerung der Wandbeläge in der Turnhalle (16.000 Euro), eine Abgasabsauganlage und neue Eingangstür für die Feuerwehr Essenrode (12.800 Euro), Abgasabsauganlage für die Klein Brunsroder Wehr (8000 Euro), neue LED-Straßenbeleuchtung für Wendhausen (107.000 Euro), Absenkung der Hochborde in Essenrode und Lehre (15.000 Euro), neue Lampe an der Bushaltestelle Beienrode (4000 Euro), Instandsetzung der Oberlichter und Heizung im Rathaus (25.000 Euro), neue Fenster, Bodenbeläge und Panikschließung für das Asylbewerberheim in Lehre (9000 Euro) und die Erneuerung des Schornsteinkopfes in der Hauptstraße 1 (10.000 Euro).

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände