Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
2000 Gäste erkundeten den Bauernhof

Twülpstedt-Groß Sisbeck 2000 Gäste erkundeten den Bauernhof

Groß Sisbeck. Auf großes Interesse stieß gestern der Tag des offenen Hofes auf dem Milchhof Gehrke Viedt in Groß Sisbeck. Rund 2000 Besucher strömten in die Ställe, machten Feldrundfahrten und informierten sich über Tierhaltung und moderne Landwirtschaft.

Voriger Artikel
Feuerwehr-Dach soll jetzt endlich fertig werden
Nächster Artikel
Fahren, baggern, bauen: Stonebreaker-Area eröffnet

Tag des offenen Hofes: Beim Milchhof Gehrke Viedt gab‘s für Besucher viel zu entdecken.

Quelle: Britta Schulze

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Aktion „Tag des offenen Hofes“ des Radiosenders NDR 1 statt, bei der insgesamt 85 Bauernhöfe in Niedersachsen gestern ihre Türen für Besucher öffneten. In Groß Sislbeck konnten sie einen Blick hinter die Kulissen des Milchviehbetriebs der Familien Viedt und Gehrke werfen: 120 Kühe und Kälber leben hier, es gibt eine eigene Molkerei. „Seit zwei Jahren vermarkten wir unsere Milch auch selbst“, erzählt Annette Viedt.

Neben Stallrundgängen gab es Feldrundfahrten, einen Streichelzoo, Besucher konnten das Gewicht einer Kuh schätzen und beim Melken zuschauen. „So können unsere Kunden erfahren und sehen, was die Kühe fressen und wie sie gehalten werden - wo die Milch überhaupt herkommt“, so Anna-Katharina Viedt. Den Besuchern gefiel das Programm: „Es ist sehr interessant“, lobte Karena Bliemeister, die mit ihren Kindern Lena (6) und Jannis (10) vor Ort war.

Neben den Führungen und Aktionen im Stallbetrieb gab es an zahlreichen Ständen regionale Produkte aus dem nahen Umkreis, von Fisch bis hin zu Erdbeeren - und auch Landmaschinen. „Wir sind sehr zufrieden“, freute sich Anette Viedt über das Interesse der vielen Besucher.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang