Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
200-Kilo-Balken von 1820 hängt jetzt im Dorfarchiv

Kolossales Eichenholz in Flechtorf 200-Kilo-Balken von 1820 hängt jetzt im Dorfarchiv

Für sein hohes Alter ist der 200 Kilogramm schwere Eichenholzbalken, der im Dorfarchiv Flechtorf an einer Wand hängt, noch top in Schuss. Seit 1820 zierte er die Scheune von Hans-Viktor Bäumler an der Alten Braunschweiger Straße.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt öffnet in Lehre
Nächster Artikel
Zwei mutmaßliche Einbrecher in Wolfsburg festgenommen

Geschichte bewahren: Manfred Zink, Wilhelm Schreiber, Jürgen Schirmer, Klaus Horstmann und Hans-Viktor Bäumler (v.l.) haben den Balken (hinten) im Dorfarchiv aufgehängt.

Quelle: Sebastian Bisch

Flechtorf. Sie wurde diesen Sommer abgerissen. Sofort stand für Besitzer Bäumler, Ortsheimatpfleger Manfred Zink, Jürgen Schirmer, Klaus Horstmann und Wilhelm Schreiber fest: Der kolossale Balken, auf dem die Besitzer des Anwesens im Jahr 1820 - Hermann Ernst Harke und Dorothee Henriette Harke - verewigt sind, sollte erhalten bleiben. Dass der Balken ohne Restaurierung noch so gut aussieht, hat einen einfachen Grund: „Er hing unter einem Dachüberstand“, berichtet Hans-Viktor Bäumler.

Zunächst auf der Schaufel eines Frontladers und dann mit einem kleinen Hubwagen schafften die Männer den Balken behutsam zu seinem jetzigen Platz im Dorfarchiv. Dort ist das historische Stück mit mehreren Winkeln gesichert. Auch das Bild von Jürgen Schirmer, der die einstige Scheune mit Ölfarben von einem Foto abgemalt hat, findet einen Platz. Eine kleine Neuerung hat der Balken dann doch erfahren: Die Männer haben mehrere Holznägel ersetzt.

Das Dorfarchiv ist im Rahmen des Weihnachtsmarktes heute ab 15 Uhr geöffnet. Manfred Zink arbeitet bereits am nächsten Projekt: „Es wird um die Geschichte der Flechtorfer Post gehen.“

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang