Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre 1250 Euro für den Treff „Rote Zora“
Wolfsburg Velpke/Lehre 1250 Euro für den Treff „Rote Zora“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.02.2016
1250 Euro für die „Rote Zora“: Sabine Huth, Reena Busker, Katja Schaper und Kira Hallwachs freuen sich über den Scheck von Uwe Leinert und Antje Arlandt (v.l.). Quelle: Britta Schulze
Anzeige

„Wir freuen uns sehr über diese Spende“, betont Katja Schaper, die den Treff gemeinsam mit Kira Hallwachs und Praktikantin Reena Busker leitet. Durch Spenden wie solche können Anschaffungen für den Treff, aber auch Unternehmungen wie der anstehende Besuch der jungen Mütter im Kunstmuseum finanziert werden. Ideen gibt es genug: „Von dem Geld können wir auch einen neuen Kicker anschaffen“, freut sich Sabine Huth von Dialog, zu dem neben dem Treff für Mädchen und Junge Frauen auch Balance (Beratung für Jugendliche nach sexueller Gewalterfahrung) und Courage (Beratung für Erwachsene nach Gewalterfahrung) gehören. Über diese Anschaffung würden sich vor allem die Teilnehmer der Jule-Treffen (Jung und Lesbisch) freuen.

Nach einer Führung durch die Räume waren sich Uwe Leinert vom Kirchenvorstand, der den Adventskalender organisiert, und Gastgeberin Antje Arlandt einig: Die Entscheidung war die richtige. „Schließlich können auch Mädchen und junge Frauen aus unserem Dorf von dem Angebot profitieren“, betont Leinert. Die verbleibenden 100 Euro werden übrigens traditionell für das Kinderfest im Ort genutzt.

kau

Flechtorf. Jalal Daoud ist Asylbewerber in der Gemeinde Lehre und wohnt seit über sechs Monaten in Flechtorf. Seit Daouds Ankunft in Flechtorf faszinierte den Mann die Feuerwehr. Jetzt hat der 30-Jährige einen weiteren Schritt zur Integration gemacht und ist aktiv in die Feuerwehr Flechtorf eingetreten!

09.02.2016

Velpke. Prinzessinnen, Zauberer, Cowboys, Elfen, die Polizei und sogar einige Superhelden hatten beim Kinderfasching am vergangenen Samstag das Velpker Schützenhaus voll im Griff. Die Oberhand hatten drei Stunden lang nicht die Eltern, sondern Tauziehen, Tanzen und Tombola.

08.02.2016

Klein Twülpstedt. Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Klein Twülpstedt standen jetzt zahlreiche Wahlen an. Nach zwei Jahren ohne ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung Volker Schielke einstimmig zum ersten Vorsitzenden.

08.02.2016
Anzeige