Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zwei versuchte Fahrzeugdiebstähle
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zwei versuchte Fahrzeugdiebstähle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 01.06.2015
Erfolglose Autodiebe: In zwei Fällen versuchten unbekannte Täter Autos aufzubrechen, richteten aber lediglich Sachschaden an. Quelle: Archiv
Anzeige

Äußerst dilettantisch gingen Ganoven vor, die versuchten auf einem Parkplatz an der August-Lücke-Straße in Fallersleben einen VW Passat aufzubrechen. Der Versuch misslang, allerdings verursachten die Unbekannten einen  Schaden von 3500 Euro.

Der 38 Jahre alte Besitzer hatte seinen schwarzen VW Passat am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf einem  Parkplatz in der August-Lück-Straße ordnungsgemäß verschlossen  abgestellt. Am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr stellte er fest, dass die Unbekannten im wahrsten Sinne des Wortes vermutlich mit der Brechstange versucht hatten sein Fahrzeug zu öffnen. Der Versuch misslang - zurück blieb ein VW Passat, der an beiden Türen auf der Fahrerseite erhebliche  Beschädigungen aufweist.

Hinweise an die Polizei in Fallersleben, Rufnummer: 05362/96700-0.

Ein weiterer Versuch eines PKW Diebstahls ereignete sich in der Vorsfelder Genthiner Straße. Hier versuchten Unbekannte in der Zeit von Samstagnachmittag 17.00 Uhr bis Sonntagmittag 13.00 Uhr einen BMW Kombi gewaltsam zu öffnen.

Auch dieser Versuch misslang und die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab. Die 53 Jahre alte Besitzerin hatte ihren 3er BMW unter dem Carport vor dem Haus abgestellt.

Hinweise an die Polizei in Vorsfelde, Rufnummer 05363/99229.

ots

Kalt war’s am Samstag anlässlich der Eröffnung der 25. Internationalen Sommerbühne im Schlosshof. Aber Stammgäste sorgen vor mit dicken Winterjacken und wärmenden Decken.

31.05.2015

Das zweitägige Fest zum 15. Geburtstag der Autostadt stand am Wochenende unter dem Motto „Die Welt zu Gast in der Autostadt“. 300 Künstler aus allen Kontinenten boten den Gästen dabei am Samstagabend atemberaubende Vorführungen. Krönender Abschluss war ein riesiges Feuerwerk um Mitternacht.

31.05.2015

Wolfsburg. Mit nächtlichen Krawallen am Kaufhof endete am Samstag die lange Pokal-Nacht: Rund 30 bis 50 VfL-Ultras brannten dort jede Menge Pyros ab und griffen anschließend die anrückende Polizei an.

31.05.2015
Anzeige