Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zwei neue Ausstellungen beim Kunstverein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zwei neue Ausstellungen beim Kunstverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 23.11.2016
Neue Ausstellungen beim Kunstverein: „Überschreiten“ und „Alternative Gesellschaftsformen Übung II: Widerstand“. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

In der Ausstellung „Überschreiten“ werden künstlerische Arbeiten zusammengeführt, die das Überwinden von vorhandene Barrieren und Grenzen thematisieren. Die Werke von Aline Alagem, Patrycja German, Sebastian Neubauer, Jie Jie Ng und Florian Slotawa wurden von Justin Hoffmann kuratiert und sind bis zum 5. Februar zu sehen.

Im Raum für Freunde wird jetzt eine Serie von Lindner und Steinbrenner weitergeführt. Anfang des Jahres startete eine Ausstellung in Ecuadors Hauptstadt Quito, die durch eine Handlungsanweisung für die Besucher auf einer Karte dokumentiert ist. Die dort durchgeführte Aktion hieß: „Alternative Gesellschaftsformen - Übung I: Weltherrschaft“. Die Besucher wurden aufgefordert folgenden Satz in ihrer Landessprache auf eine Leinwand zu schreiben: „Ich strebe die Weltherrschaft an.“ Im Raum für Freunde folgt jetzt mit der Übung II der Widerstand.

Zur Eröffnung gibt es eine Performance con Patrycja German.

  • Der Kunstverein im Schloss Wolfsburg hat mittwochs bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Stadt Wolfsburg Hilfstransport startet nach Visaginas - Geschenke und Wissen: DRK hilft Litauen

Hilfe für die Menschen in Litauen: Die beiden DRK-Kreisverbände Gifhorn und Wolfsburg engagieren sich seit vielen Jahren für das Rote Kreuz Litauen - heute startet wieder ein Hilfstransport in die Stadt Visaginas, die im Nordosten des Landes liegt.

26.11.2016

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am Morgen im Stadtteil Rabenberg. Den Ermittlungen nach wurde um 08.15 Uhr eine sechsjährige Schülerin durch einen noch unbekannten Mercedes-Fahrer leicht verletzt, während der Gesuchte davonfuhr.

23.11.2016

Am frühen Dienstagabend und kurz vor Mitternacht wurden zwei erheblich alkoholisierte Autofahrerinnen gerade noch rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen, bevor folgenschwere Unfälle geschahen. Die Damen hatten jeweils über 2 Promille Alkohol im Blut. Die Führerscheine wurden sichergestellt.

23.11.2016
Anzeige