Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei fast gleiche Unfälle: Motorräder krachen in Autos

Wolfsburg-Velstove Zwei fast gleiche Unfälle: Motorräder krachen in Autos

Velstove. Zwei fast komplett gleiche Unfälle ereigneten sich am Wochenende - jeweils bei Velstove. In beiden Fällen fuhr ein Motorradfahrer auf einen Pkw auf. Nur die Schuld war unterschiedlich verteilt.

Voriger Artikel
64. Schützenfest endet: 420.000 Besucher feierten
Nächster Artikel
Schrecklich: Jung-Störche sterben nach kalten Nächten und Dauerregen

Unfall bei Velstove: Aus heiterem Himmel hatte ein Seat-Fahrer gebremst - ein Motorradfahrer krachte ihm ins Heck.

Quelle: Gero Gerewitz

Unfall 1: Am Samstag gegen 17.45 Uhr fuhr ein 21-Jähriger aus Rühen mit einem Audi auf der L291 aus Velstove kommend in Richtung Vorsfelde. Dabei war er einem Wolfsburger Motorradfahrer wohl nicht schnell genug - der 24-Jährige fuhr dicht auf. Als der Rühener verkehrsbedingt bremsen musste, krachte ihm die Suzuki ins Heck. Dabei wurde der Motorradfahrer verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen, es kam zu leichten Behinderungen.

Unfall 2: Ein ganz ähnlicher Unfall passierte gestern gegen 13.20 Uhr auf der K31. Dort fuhr ein Gifhorner Motorradfahrer (41) einem Seat hinten drauf. Dessen Helmstedter Fahrer (56) war betrunken und hatte völlig unvermittelt auf offener Strecke gebremst. Auch hier wurde der Motorradfahrer verletzt. Gesamtschaden: rund 5000 Euro.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr