Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Überfälle: Polizei schnappt Pizza-Bande

Wolfsburg Zwei Überfälle: Polizei schnappt Pizza-Bande

Die Polizei hat der Pizza-Bande das Handwerk gelegt! Nach mehreren Überfällen auf Wolfsburger Pizza-Boten nahmen die Ermittler gestern vier junge Männer (alle zwischen 17 und 18 Jahre alt) fest, ein fünfter Tatverdächtiger stammt aus Hamburg.

Voriger Artikel
Mit Enkeltrick gescheitert!
Nächster Artikel
Parksünder am Nordkopf: Umbau und mehr Kontrollen

Mitarbeiter des Pizza-Bringdienstes Joey‘s: Nach zwei Überfällen auf die Angestellten hat die Polizei die Täter ermittelt.

Quelle: Sebastian Bisch

Diese Serie hatte für große Verunsicherung bei Wolfsburgs Pizza-Bringdiensten gesorgt: Offenbar in wechselnder Besetzung hatten die Männer am späten Abend des 10. Juli einen Pizza-Boten auf dem Fußweg zwischen Lönsstraße und Lessingstraße und am 14. Juli einen 45-jährigen Lieferservice-Mitarbeiter im Asternweg überfallen - betroffen waren Boten der Joey‘s-Filiale in der Porschestraße. Die Beschuldigten bestellten jeweils eine Pizza und lockten die Bringdienst-Mitarbeiter in eine unbeleuchtete Ecke. Im ersten Fall erbeuteten die Täter die Pizza und 400 Euro, bei der zweiten Tat die bestellte Pizza und eine Flasche Cola.

Auf die Spur der Pizza-Bande war die Polizei nach WAZ-Informationen durch die Zurückverfolgung der Nummer des Handys, mit dem die Männer die Bestellungen aufgegeben hatten, gekommen. Mit einem Großaufgebot erfolgte gestern der Zugriff: 25 Polizisten nahmen die vier Täter in der Stadtmitte und in Westhagen fest - dort versteckten sich zwei Täter im Keller. Auf Antrag einer Jugendstaatsanwältin erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen einen 18-Jährigen, der vermutlich für weitere Taten in Frage kommt. Die übrigen Wolfsburger Tatverdächtigen wurden zunächst entlassen - sie sind bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt. In ihren Vernehmungen räumten die Beschuldigten die Taten teilweise ein und nannten auch den 17-Jährigen aus Hamburg als Komplizen.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang