Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Monate lang putzt sich Wolfsburg heraus

Wolfsburg Zwei Monate lang putzt sich Wolfsburg heraus

Wolfsburg putzt sich heraus! Der Frühjahrsputz findet in diesem Jahr vom 13. März bis 18. Mai statt. In diesem Zeitraum können Vereine, Kindergärten, Schulen und Privatpersonen mit Unterstützung der Wolfsburger Abfallwirtschaft Stadt, Wiesen, Wälder und Teiche von Unrat befreien.

Voriger Artikel
VW-Belegschaft spendet 118.000 Euro für Kinder!
Nächster Artikel
„Homejacking“: Mercedes Coupe geklaut

Alle können mitmachen: Allerdings gibt es auch in diesem Jahr keinen festen Termin für den Wolfsburger Frühjahrsputz.

Quelle: Photowerk (Archiv)

„Wie schon 2014 wird es auch diesmal wieder keinen auf ein bestimmtes Datum festgelegten Frühjahrsputz geben“, erklärt Stadtsprecherin Elke Wichmann auf WAZ-Anfrage. Aber: Geputzt soll trotzdem werden. Die Stadt würde es sehr begrüßen, wenn sich besonders viele Teilnehmer und Gruppen für das Wochenende 8. bis 10. Mai anmelden könnten. Denn: An diesen Tagen steigt unter dem Motto „Let‘s Clean Up Europe“ eine auropaweite Aufräumaktion.

Ab sofort können sich Vereine und Verbände, Dorfgemeinschaften, Kitas und Schulen anmelden, Ansprechpartner ist Uwe Retlewski, Telefon 05361/283050 (E-Mail: uwe.retlewski@was.wolfsburg.de). Die WAS stellt Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und übernimmt dann die Abfallentsorgung.

Wer mitmachen möchte, sollte folgende Dinge beachten: Wilde Müllhalden, die entdeckt werden, sollen der WAS gemeldet und liegen gelassen werden. Das Einsammeln problematischer Abfälle wie Spritzen oder Tierkadaver übernimmt ebenfalls die WAS.

Am ersten Frühjahrsputz 2000 nahmen mehr als 10.000 Wolfsburger teil.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr