Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Einbrecher festgenommen

Wolfsburg Zwei Einbrecher festgenommen

Am späten Donnerstagabend wurden zwei Wolfsburger im Alter von 26 und 23 Jahren unmittelbar nach einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Blumengeschäft in Tatortnähe festgenommen.

Voriger Artikel
Toller Auftakt mit 6000 Besuchern
Nächster Artikel
Unfall-Drama in City: Fahrlässige Tötung?

Einbrecher geschnappt: Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei Donnerstagnacht zwei Männer festnehmen, die versuchten in ein Blumengeschäft einzubrechen.

Zwei Zeugen hatten das laute Klirren einer Scheibe gehört und sofort die Polizei verständigt. Sie nahmen beide Tatverdächtige in der nahen Wohnung des 26-jährigen fest.

Gegen 23.40 Uhr hörten die Zeugen die lauten Geräusche an dem Blumengeschäft in der Lessingstraße und sahen zwei Männer von einer Leiter steigen und flüchten. Mit mehreren Streifenwagen fuhren Polizisten zum Tatort. Nur Minuten nach der Tat wurden die beiden Täter festgenommen, Zeugen hatten eine gute Beschreibung der Täter abgegeben und den Fluchtweg beobachtet.

Auf der Flucht hatte der 23-jährige zusätzlich seinen Rucksack verloren. Polizisten fanden den Rucksack an einem Gebüsch auf dem Fluchtweg des Duos.
Bei der Tatortaufnahme zeigte sich, dass die Täter bereits eine Fensterscheibe des Geschäftes zerstört und eine auf dem Firmengelände aufgefundene Leiter benutzt hatten. Ein Alkoholtest ergab bei dem 23-jährigen 1,96 Promille. Für beide Tatverdächtige wurde eine Blutprobe angeordnet.

Beide Wolfsburger sind bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. In ihren Vernehmungen äußerten sich beide Tatverdächtige nicht zu den polizeilichen Vorwürfen.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurden sie danach wieder entlassen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr