Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zum Start der Freibad-Saison gab‘s Äpfel und Duschgel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zum Start der Freibad-Saison gab‘s Äpfel und Duschgel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 01.05.2017
Geschenke für die ersten Besucher: Schon um 8 Uhr morgens hatte sich eine Schlange am Einlass des VW-Bades gebildet. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Im VW-Bad gab‘s morgens Geschenke für die ersten Besucher - und am Abend einen Besuch des NDR-Fernsehens.

Um 8 Uhr morgens war‘s noch richtig frisch draußen. Trotzdem warteten schon rund 30 Besucher am Einlass des VW-Bades. „Es ist mein Lieblingsbad, hier bin ich schon als Kind mit meinen Eltern hergekommen“, sagte Ute Weiberg (62) aus Detmerode.

Bevor die Tore öffneten, unterhielt Ortsbürgermeister Detlef Conradt (SPD) die Besucher mit Anekdoten. Etwa, wie der passionierte Radfahrer kürzlich aus dem Rathaus heraus beobachten musste, wie man sein Fahrrad klauen wollte - doch das Schloss hielt. Außerdem erfuhren die Wartenden, dass das Schwimmerbecken auf exakt 24,5 Grad temperiert sein soll. Später zog der Ortsbürgermeister selbst einige Bahnen.

Den ersten Besuchern hatte er Duschgel spendiert. Von der städtischen Bäderverwaltung gab‘s außerdem Äpfel im runden Plastikbehälter. Jahrelang warteten morgens Kaffee und Kuchen auf die ersten Besucher. „Aber viele haben sich lieber etwas Gesundes gewünscht“, so Bäder-Chefin Sabrina Spring. Gemeinsam mit Badleiterin Uta Honisch hatte sie die Äpfel verteilt.

Ursprünglich hatte das Fallersleber Freibad zuerst eröffnen sollen. Das Schwimmerbecken dort hat aber ein Leck (WAZ berichtete), das selbst Taucher bislang nicht finden konnten.

kn

Fans des FC Bayern München sind am Samstag noch vor dem Fußballbundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg komplett ausgerastet. Im Rahmen einer Kontrolle wurden Polizeibeamte und sogar Dienstpferde von Gästefans attackiert. Dabei wurden zehn Polizisten, ein Gästefan und ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verletzt.

01.05.2017
Stadt Wolfsburg Großeinsatz der Wolfsburger Feuerwehr - Brand in der Reislinger Straße

Ein Wohnungsbrand in der Reislinger Straße sorgte am Freitagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus kam niemand zu Schaden - der offenbar allein lebende Bewohner war nicht zu Hause. Während der Löscharbeiten wurde ein Teilstück der Reislinger Straße komplett gesperrt.

28.04.2017

Er kann langsam und schnell, laut und leise. Aber so oder so: Bosse verbreitet mit seinem Gesang immer gute Stimmung. Zuletzt gestern Abend im Kulturzentrum Hallenbad, wo mehr als 800 Fans den Braunschweiger Sänger mit seiner siebenköpfigen Band abfeierten.

28.04.2017
Anzeige