Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zum Glück: Junge Tänzer eröffnen Movimentos

Wolfsburg Zum Glück: Junge Tänzer eröffnen Movimentos

Glück bedeutet nicht nur lustig sein. Glück kann ganz tiefgründig sein und hat viele Facetten – ganz viele davon zeigten die 43 Tänzer der Movimentos-Akademie gestern zum Auftakt der Movimentos-Festwochen der Autostadt im ausverkauften Theater. Das Publikum war restlos begeistert und wollte gar nicht mehr aufhören zu applaudieren.

Voriger Artikel
Einbrecher im Global Inn
Nächster Artikel
Kerksiek: Unbekannte zünden USA-Flagge an

Movimentos-Festwochen: 43 junge Tänzer eröffneten das Festival im Theater.

Quelle: Foto: Ammerpohl

Auch Dr. Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt und künstlerische Leiterin des Festivals, war hin und weg vom Movimentos-Auftakt. „Fehlt Ihnen noch etwas zum Glück?“, fragte sie nach der Aufführung in die Besucherreihen. Nein, alle waren zufrieden. Das galt vor allem für die jungen Tänzer, die ein halbes Jahr lang die Choreografie „Zum Glück“ unter Leitung von Daniel Martins (Assistenz Sonja Böhme) erarbeitet hatten.

Mit einem Künstler-Team an der Seite näherten sich die jungen Leute dem schwierigen Festival-Thema Glück. Singen, schlafen, Sport und Schokolade machen happy. Auch Religion schafft das manchmal oder vierblättrige Kleeblätter. Das alles taucht in der Choreografie auf, genauso wie der bunte Rock und die bunten Haare der Glücksfee, doch die hat die Fee am Ende auch satt und wirft sie einfach weg.

Für die Musik sorgte Markus Trockel, ein schlichtes und schön bewegliches Bühnenbild schuf Christin Vahl, Sebastian Ellrich war für Kostüme und Nikolas Guth für die Maske zuständig.

  •  Heute, 18 Uhr, ist die zweite Aufführung im Theater. Es gibt noch Karten.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr