Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Zum 25. Mal: Sommerbühne steigt am Schloss

Wolfsburg Zum 25. Mal: Sommerbühne steigt am Schloss

Die Internationale Sommerbühne feiert Jubiläum: Die Veranstaltung steigt zum 25. Mal. Vom 30. Mai bis 14. Juni, präsentiert das Kulturwerk der Stadt am Schloss ein großes Programm.

Voriger Artikel
15 Jahre Autostadt: Weltreise und freier Eintritt
Nächster Artikel
Einbruch am hellichten Tage

„Company Il Posto“

Mit einem Konzert im Retrostyle der 20er Jahre und mit typisch britischem Humor eröffnen „Hot Potato Syncopators“ aus Großbritannien am Samstag, 30. Mai, um 20 Uhr das Festival. Den spektakulären Abschluss des Abends inszeniert die italienische Company Il Posto: Zu Livemusik-Klängen des Saxophonisten Marco Castelli tanzen zwei Künstlerinnen an langen Seilen und verwandeln die Schlossfassade so in eine Bühne. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Italalienischen Konsularagentur statt.

Der Sonntag, 31. Mai, startet um 11 Uhr mit einem Akkordeon-Duo aus Belgien. Didier Laloy und Tuur Florizoone spielen sich durch Jazz, Klassik, Pop und Weltmusik. Im „Dornröschenschloss Wolfsburg“ wird Miss Fairytale ab 15 Uhr mit Geschichten aus uralten Zeiten die Fantasie der Zuhörer auf die Reise ins Märchenland schicken.

Die kulturellen Talente dieser Stadt sollen auf der Wolfsburg-Bühne am Donnerstag, 4. Juni, im Schloss ein Forum finden: Die TanzWelt, De Steinbekers und U Carrettu zeigen lokale und internationale Traditionen aus der vielfältigen Wolfsburger Tanzszene. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr