Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zigarettenautomat und Sparfächer als Beute

Wolfsburg Zigarettenautomat und Sparfächer als Beute

Einen kompletten Zigarettenautomaten und einen Sparkasten erbeuteten unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag aus der Gaststätte des Kleingartenvereins „Am Kraunsbusch“ (Nordstadt). Mit roher Gewalt hatten sie zuvor die Eingangstür des Vereinsheims aufgebrochen.

Voriger Artikel
Rentnerin demoliert Auto
Nächster Artikel
Bei Nacht: Rohr platzte, Straße unterspült

Am Kraunsbusch: Unbekannte brachen in die Gaststätte ein und entkamen mit Zigarettenautomaten und Sparfächern. Vereinswirtin Silvia Grabowski zeigt die aufgebrochene Tür.

Quelle: Britta Schulze (2)

Über die Dreistigkeit der Diebe kann Gaststätten-Pächterin Silvia Grabowski nur staunen: „Wieso sie gleich den ganzen Automaten und den kompletten Sparkasten mitgenommen haben, verstehe ich nicht. Aber ich bin ja schon froh, dass die Täter nicht weiter randaliert haben“, sagt sie. „Der Zigarettenautomat wurde erst einen Tag vorher aufgefüllt, er war also voll, aber dafür war kaum Geld im Automaten“, so Grabowski.

Die Tür zur Gaststätte brachen die Täter mit einem Brecheisen auf, das Werkzeug hatten sie zuvor aus einem Gartenschuppen auf dem Vereinsgelände gestohlen. „So weit wir wissen, wurden zwei Schuppen aufgebrochen, gestohlen wurde außer dem Werkzeug aber nichts“, so der Vorsitzende Otto Heintz. Der Verein will jetzt in eine Sicherheitstür investieren, die Pächterin denkt über eine Videoüberwachung nach. Die Fenster der Gaststätte sind bereits vergittert.

  • Die Polizei hofft, dass der Abtransport der schweren Beute beobachtet wurde. Zeugen, die verdächtige Personen oder Autos gesehen haben, sollten sich unter Tel. 05361-46460 melden.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr