Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zigaretten-Bomber sprengt erneut Automaten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zigaretten-Bomber sprengt erneut Automaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 14.05.2014
Tatort Detmerode: Erneut hat ein Unbekannter einen Zigaretten-Automaten gesprengt (kl. Bild); ein vergleichbarer Fall ereignete sich bereits auf dem Detmeroder Marktplatz (gr. Bild). Quelle: Hensel / Vogelsang
Anzeige

In der Nacht zu Mittwoch hatte der unbekannte Täter an der Bushaltestelle am Wendehammer der John-F.-Kennedy-Allee allerdings Pech. Erst ging der Zigarettenautomat trotz der Explosion nicht komplett auf, dann tauchten Anwohner auf – sie hatten den lauten Knall gegen 2.45 Uhr gehört. Der dunkel gekleidete Täter lief weg.

Anfang Mai war am Detmeroder Markt ein Zigarettenautomat bei einer vergleichbaren Aktion regelrecht zerfetzt worden, schon im letzten Jahr gab es mehrere Fälle gesprengter Automaten. „Wir gehen davon aus, dass die Täter Böller aus dem Ausland einsetzen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus – Böller mit extremer Sprengkraft, die hier gar nicht zugelassen sind.

Und auch die Polizei sieht deutliche Parallelen zwischen den Fällen, die sich häufen. Claus: „Die Taten ähneln sich, wir vermuten einen Zusammenhang. Gut möglich, dass es sich um ein und denselben Täter handelt.“

Beim jüngsten Fall entstand Schaden von wenigstens 1500 Euro, insgesamt liegt die Schadenssumme einschließlich Beute (Geld und Zigaretten) mittlerweile im fünfstelligen Bereich. Wer etwas beobachtet hat – Hinweise an die Polizei unter Telefon 05361/46460.

fra

Anzeige