Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Zeugen zu Prügelei am Omnibusbahnhof gesucht

Wolfsburg Zeugen zu Prügelei am Omnibusbahnhof gesucht

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einer Prügelei am frühen Sonntagmorgen am Omnibusbahnhof in der Porschestraße. Den Ermittlungen zufolge wurden zwei Wolfsburger im Alter von 28 und 21 Jahren bei einer Auseinandersetzung gegen 04.10 Uhr leicht verletzt.

Voriger Artikel
Wolfsburger wird Chef des Berliner Olympiastadions
Nächster Artikel
Kulturtage für Senioren

Wer hat beobachtet, wie in der Nacht zu Sonntag zwei junge Männer am Omnibusbahnhof in Wolfsburg von einer Gruppe Männer angegriffen wurde?

Quelle: Archiv

Beide Opfer gaben an, dass sie sich gerade auf den Weg zu einer Diskothek machen wollten, als sich eine Gruppe von etwa acht jungen Männern aus Richtung Bahnhof genähert habe. Aus dieser Personengruppe heraus seien beide sofort angegriffen und geschlagen worden.

Beide Opfer erlitten Prellungen und Hautabschürfungen. Eine Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg. Die Ursache des Streits ist bislang unbekannt.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache  unter Telefon 05361-46460 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände