Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zeugen gesucht: Kellereinbrecher erneut unterwegs

Wolfsburg-Köhlerberg Zeugen gesucht: Kellereinbrecher erneut unterwegs

Wolfsburg. Erneut waren in der Nacht zum Dienstag Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Köhlerberg sehr aufmerksam und bemerkten unbekannte Einbrecher im Kellerbereich ihres Mietshauses. Drei oder vier Unbekannte seien daraufhin fluchtartig aus dem Haus gestürmt, so der Zeuge gegenüber den Ermittlern.

Voriger Artikel
Treppenhauslauf: Kochs sind immer dabei
Nächster Artikel
Hauptbahnhof: Verletzte nach Reizgas-Attacke
Quelle: Archiv

Bereits in den Stadtteilen Rabenberg und Eichelkamp waren die Täter zuletzt aktiv. In allen Fällen waren sie offenbar gezielt auf Fahrräder als Beute aus.

Den Ermittlungen nach ereignete sich der Vorfall am frühen Morgen um 04.25 Uhr in der Straße Königswiese. Es zeigte sich, dass die Einbrecher gewaltsam eine Außenkellertür des Wohnblocks aufgebrochen und danach drei Kellerräume brachial geöffnet hatten. Nachdem die Tätergruppe geflüchtet war, entdeckte der Anwohner vermutlich zwei zum Abtransport bereitgestellte Fahrräder und einen Kinderfahrradanhänger.

Im Laufe des Montags wurden zusätzlich zwei Einbrüche in Mehrfamilienwohnhäuser in der nahen Röntgenstraße registriert, bei denen die Täter ebenfalls durch eine Außenkellertür in den Kellerbereich gelangt waren. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe der einzelnen Tatorte gehen die Beamten von einem direkten Tatzusammenhang aus.
In beiden Fällen ist zu vermuten, dass die Einbrecher in der Nähe der Tatorte auch ein Fahrzeug, mindestens ein Kleintransporter, zum Abtransport der möglichen Beute abstellen. Daher rufen die Ermittler zur besonderen Aufmerksamkeit auf. Ungewöhnliche Beobachtungen sollten in jedem Fall per Notruf 110 an die Einsatzzentrale der Polizei gemeldet werden. Dabei kann jeder einzelne Hinweis helfen, den Tätern auf die Spur zu kommen.

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr