Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Zeugen gesucht: Fahrradfahrer flüchtet

Wolfsburg Zeugen gesucht: Fahrradfahrer flüchtet

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Freitagabend auf der Heßlinger Straße, als eine 78 Jahre alte Skoda-Fahrerin auf einem Zebrastreifen mit einem Fahrradfahrer zusammenstieß, welcher sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Voriger Artikel
Dogwalk für guten Zweck: 80 Hunde dabei
Nächster Artikel
Große Kursauswahl: Ein Sporttag nur für Frauen

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat den Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einem Fahrradfahrer beobachtet?

Quelle: Archiv

Der Radfahrer hatte sich aus dem Staub gemacht, während die Wolfsburgerin ihren Skoda Fabia am Straßenrand parkte.
Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr die 78-Jährige in Richtung Porschestraße, als plötzlich der Biker vom Fußweg links auf den Zebrastreifen nach rechts steuerte. Trotz sofortigen Bremsens war ein Zusammenstoß um 18.50 Uhr nicht zu verhindern. An den Skoda entstand ein Schaden von 500 Euro.

Der etwa 60 Jahre alte Fahrradfahrer habe mittellanges graues Haar und sei Barträger. Er habe eine blaue Jeans und ein blau kariertes Hemd getragen, erläutert ein Ermittler. Sein Fahrrad sei blau-schwarz lackiert und habe einen Korb am Lenkrad. An beiden Lenkerseiten habe der Gesuchte mit Leergut prall gefüllte Taschen mitgeführt.

Zeugen des Vorfalls melden sich  bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr