Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zerkratzte Autos: Sülfelderin setzt Belohnung aus

Wolfsburg Zerkratzte Autos: Sülfelderin setzt Belohnung aus

Der tiefe Kratzer im Lack geht quer über die Motorhaube des Golf Cabriolet. Helga Seeger, Besitzerin des Wagens, ist „stinksauer“. Unbekannte haben das Auto in der Nacht zu Samstag in der Innenstadt beschädigt, der Golf ist einer von elf zerkratzen Wagen. Die Sülfelderin setzt jetzt eine Belohnung in Höhe von 250 Euro aus.

Voriger Artikel
Fahrradcodierung als Schutz vor Diebstahl
Nächster Artikel
Stadt und Klinikum äußern „ausdrückliches Bedauern“

Schäden im Lack: Helga Seeger ist sauer und setzt eine 250-Euro-Belohnung aus.

Quelle: Manfred Hensel

Die unbekannten Täter nutzten laut Polizei einen Schlüssel und Schraubenzieher, um die tiefen Spuren im Lack der Autos zu hinterlassen. Betroffen waren neben dem Golf Cabrio von Helga Seeger auch ein Passat, T5, Audi, Polo und BMW. Alle Wagen parkten in der Innenstadt, die Sülfelderin hatte ihr Auto in der Seilerstraße abgestellt.

Am Samstagmorgen, nach der Arbeit im VW-Werk, entdeckte Seeger den Kratzer. „Das ist doch unmöglich“, ärgert sie sich. Die Polizei geht wegen der räumlichen Nähe von ein und demselben Täter aus. Der Schaden liegt bei insgesamt 10.000 Euro.

Damit sich Zeugen melden, setzt Seeger eine 250-Euro-Belohnung zur Ergreifung der Täter aus. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05361/46460 entgegen.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Schlimme Serie in Wolfsburg: Helga Seeger an ihrem zerkratzten Auto – sie setzt  für Hinweiser auf die Täter eine Belohnung aus. Etliche Fälle gab es auf VW-Parkplätzen am Schachtweg und Wellekamp (kl. Bilder).

Wolfsburg. Der Schaden könnte über 100.000 Euro liegen: Unbekannte haben in einem beispiellosen Akt von Vandalismus Dutzende Autos in der Innenstadt und auf VW-Parkplätzen zerkratzt. 47 Fälle sind der Polizei bereits bekannt, aber Sprecher Thomas Figge ist sich sicher: „Bestimmt sind noch nicht alle Fälle angezeigt worden.“

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang