Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zeitreise: Schlossführung mit Gräfin Schulenburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zeitreise: Schlossführung mit Gräfin Schulenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 24.07.2015
Rundgang durch die Zeitgeschichte: Das Stadtmuseum lud zu Musik und Tanz ins Schloss ein. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Unter dem Namen „Zeitsprünge“ fand die Abschlussveranstaltung des Themenjahres über das Leben und Wirken der Wolfsburger Gräfin Anna Adelheit Catharina von der Schulenburg am Samstag statt. „Sie war die einzige weibliche Regentin in der 700-jährigen Geschichte des Schlosses“, erklärte Nicole Trnka, Mitarbeiterin des Stadtmuseums. Rita Techen-Müller führte die rund 60 Gäste stilecht im historischen Gewand durch die Räume des Wolfsburger Schlosses und erklärte ihnen die jeweiligen geschichtlichen Hintergründe.

Für die musikalische Begleitung im Bereich der Renaissance sorgten Passo In Aria, das Ensemble für historische Tänze, sowie das Instrumental-Trio Resoldo Milare. Die historische Kostüm- und Tanzgruppe Passi nel tempo versetzte die Gäste schließlich in die Zeit des Barock und Rokoko.

Die Besucher waren von der Abschlussveranstaltung des Themenjahres begeistert: „Die verschiedenen Varianten der Tänze und die gesamte Art der Präsentation finde ich wirklich gut. Es ist im Rahmen stimmig - und unheimlich beeindruckend“, lobte Anke Titzmann.

dn

„Wie nennt man einen Beamten, der auch am Wochenende arbeitet? Siebenschläfer!“ Na klar, solch einen Witz darf nur ein Beamter erzählen. In diesem Fall ist es der Herr Oberamtsrat Heuser vom Finanzamt alias Kabarettist Gernot Voltz. Erneut hat er jetzt im Galerie-Theater aus dem reichen Schatz seiner Erfahrungen geplaudert.

18.03.2015

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem AWO Ortsverein Wolfsburg. Auf der Jahreshauptversammlung am Samstag im Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz blickte Vorsitzender Jürgen Zimmermann auf viele gelungene Veranstaltungen zurück. Außerdem gab es zahlreiche Ehrungen.

18.03.2015

Die Fachmesse Bauen, Wohnen, Garten (BaWoGa) hat immer eine große Anziehungskraft auf Häuslebauer und Aussteller: 8000 Besucher kamen am Wochenende wieder in den CongressPark. „Die BaWoGa ist mittlerweile die größte Fachmesse rund um Bauen, Wohnen und Gartenbau zwischen Harz und Heide“, erklärt Frank Henkel vom Veranstalter Move.

15.03.2015
Anzeige