Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zehntklässler diskutierten über Zukunft Europas
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zehntklässler diskutierten über Zukunft Europas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 13.05.2016
Thema Europa: In der Aula im Eichholz diskutierte Politologe Ingo Espenschied mit rund 400 Schülern. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

So wählte er als Einstieg die Abstimmung über ACTA im Jahr 2012, als das internationale Abkommen zu Produktpiraterie und Urheberrecht in Straßburg vom Parlament, der „Stimme Europas“, überraschend gekippt wurde. Film- und Tondokumente ergänzten den lebendigen Vortrag; genau richtig für die „Generation Youtube“. Eine geschichtliche Einordnung und Bewertung folgten. Die Zehntklässler aus dem Phönix- und Ratsgymnasium sowie der Eichendorff- und der Leonardo-daVinci-Schule - alles „Europaschulen“ - zeigten in der Diskussion, wie sie sich selbst mit dem Thema auseinandersetzen. Tim Mauersberger, Bastian Mielke, Lukas Marschall und Simon Westphal leiteten die Debatte, in der auch der Umgang mit Flüchtlingen eine Rolle spielte. Organisiert hatten die Veranstaltung die Lehrer René de Vries und Volker Mülle gemeinsam mit dem Internationalen Freundeskreis (IFK). IFK-Präsidentin Elisabeth Pötsch wies die Schüler auch auf Auslands-Stipendien des Verein hin - im Interesse europäischer Verständigung.

Schulleiter Wolfgang Preuk sagte: „Der heutige Tag ist ein kleiner, aber wichtiger Beitrag dazu, Schüler für Europa zu begeistern.“ Bürgermeisterin Elke Braun appellierte: „Einheit, Freiheit und Stabilität scheinen bedroht, aber wir sollten uns nicht entmutigen lassen.“

amü

Die Fußball-Europameisterschaft beginnt! Offizieller Start ist zwar erst am Freitag, 10. Juni, mit dem Spiel Frankreich gegen Rumänien in Paris, aber die Leser der AZ/WAZ können schon jetzt ihr eigenes Team aufstellen und ins Rennen schicken: Beim Eurotrainer-Gewinnspiel.

13.05.2016

„Wohnen ist mehr als nur das ‚Dach über dem Kopf‘“, meint die Hamburger Architektin Ingrid Spengler. Das Forum Architektur der Stadt Wolfsburg hatte die renommierte Architektin am Donnerstag zu einem Antrittsvortrag ins Alvar-Aalto-Kulturhaus eingeladen.

13.05.2016

Wolfsburg. „Westhagen sagt Danke“: Zum sechsten Mal vergibt der Ortsrat die Ehrengabe an eine Bürgerin oder einen Bürger des multikulturellen Stadtteils für ihren besonderen Einsatz. „Das Besondere an der Aktion ist, dass Westhagener die Kandidaten selbst vorschlagen. Sie bestimmen auch in einer Wahl, wer die Ehrengabe erhalten soll“, betonen Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth und ihr Stellvertreter Thomas Huhnholz.

13.05.2016
Anzeige