Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zehn Keller aufgebrochen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zehn Keller aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 18.03.2015
Kellerräume aufgebrochen: Die unbekannten Täter verursachten einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Täter hatten es auf Fahrräder oder kleine Elektrogeräte wie Kaffeemaschinen abgesehen. „Insgesamt gehen wir von einem Schaden von mehreren tausend Euro aus“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Den Ermittlungen zufolge gelangten die Täter vermutlich ungehindert jeweils in die Treppenhäuser in der Theodor-Heuss-Straße und dem Stralsunder Ring und suchten danach gezielt das Kellergeschoss auf. Hier wurden die Vorhängeschlösser brachial aufgebrochen. In der John-F.-Kennedy-Allee wurden zusätzlich Aufbruchsspuren an der Haupteingangstür eines Wohnblocks festgestellt, so dass die Beamten von einem versuchten Einbruch ausgehen.

Zeugenhinweise unter Telefon 46460.

Beim Einbruch in einen Bürocontainer in der Borsigstraße haben die Täter in der Nacht zu Dienstag eine Geldkassette mitgehen lassen. Wie viel Geld in der Kassette war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

18.03.2015

Umbauarbeiten im Parkhaus in der Poststraße: Noch bis Ende Mai fallen 110 Stellplätze in der unteren Etage weg - dort wird eine neue Sprinkleranlage installiert.

20.03.2015

Wer einen Blick in die Zukunft werfen will, kann das am Stahlberg in Brackstedt tun. Dort sitzen die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) und praktizieren das, wovon andere Kommunen noch weit entfernt sind: einen Wasser- und Energiekreislauf. Und der soll sogar bald noch besser funktionieren.

20.03.2015
Anzeige