Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Zehn Jahre Gartenromantik: Eine Torte und 25.000 Besucher

Wolfsburg Zehn Jahre Gartenromantik: Eine Torte und 25.000 Besucher

Zehn Jahre Gartenromantik – und kein bisschen langweilig: Vier Tage lang standen die Aussteller am Schloss, insgesamt strömten mehr als 25.000 Besucher aufs Gelände.

Voriger Artikel
Attacke: Hund biss Opfer (23) Lippe ab
Nächster Artikel
Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft

Gartenromantik am Schloss: Blumen-Liebhaber kamen bei der Schau am Schloss wieder auf ihre Kosten.

Quelle: Photowerk (mar/2)

Von Donnerstag bis Sonntag ließen 200 Aussteller nicht nur die Herzen von Blumen-Liebhabern höher schlagen. Es gab Elegantes zum Anziehen, Stilvolles fürs Zuhause, Edles für den Garten – Hauptsache nicht langweilig oder eintönig. Und Massenware kam hier auch nicht in die Tüte. Oberbürgermeister Rolf Schnellecke erinnerte an die Anfänge der Schau: „Es gab Zweifler, ob solch eine Veranstaltung in der Industriestadt Wolfsburg überhaupt funktioniert.“

Und ob sie funktioniert – und zwar seit zehn Jahren. Deshalb schnitt der OB gemeinsam mit Alexandrine Gräfin von der Schulenburg die Geburtstagstorte an und kürte wie in jedem Jahr die schönsten Stände. Unter anderem gewonnen hat Liam Kennedy, der original irische Dubarry-Stiefel präsentierte – und dabei mit einem Bein immer in einer Wanne mit Wasser stand. „Die Stiefel können das ab und die Gäste mögen die Präsentation“, schmunzelte er.

Die Gartenromantik am Schloss bietet ein buntes Angebot rund um Pflanzen und Dekoration.

Zur Bildergalerie

Von Anfang an dabei ist die Firma Hohls aus Vorsfelde, Chefin Karin Hohls-Kluge hat ihrem Stand einen sehr englischen Stil mit Rosen und Romantik verliehen. „Hier kommt man besser mit Kunden ins Gespräch, der Zuspruch ist hervorragend – egal, bei welchem Wetter!“ Und Mit-Veranstalter Michael Raedeke versprach: „Einer Neuauflage im nächsten Jahr steht nichts im Weg.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel