Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zahlungssystem SEPA kommt: Was heißt das für die Kunden?

Wolfsburg Zahlungssystem SEPA kommt: Was heißt das für die Kunden?

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ändert sich Anfang nächsten Jahres gewaltig: Am 1. Februar 2014 tritt das europäische Zahlungssystem „SEPA“ vollständig in Kraft.

Voriger Artikel
Hollywood-Film: Wolfsburger drehte mit Daniel Brühl
Nächster Artikel
Zwei Wolfsburger Radler stoßen in Calberlah zusammmen

SEPA kommt: Die IBAN ist die neue Kontonummer, die Überweisungsträger sehen ihren Vorgängern ähnlich.

Und das heißt: Wir alle müssen uns neue und vor allem längere Kontonummern merken.

Das alles sei zwar „kein Buch mit sieben Siegeln“, sagt Sparkassen-Sprecherin Alexa von der Brelje. „Aber jeder Kunde muss selbst handeln.“ Die alten Überweisungsträger liegen nur noch bis Anfang 2014 aus, danach werden ausschließlich SEPA-Formulare ausgegeben. Hilfreich: Sie tragen Informationstexte für das Ausfüllen und sehen den alten Formularen gar nicht so unähnlich.

Zudem versprechen alle Kreditinstitute Hilfe am Schalter oder beim Berater. Claudia Kayser, Direktorin der Volksbank in Wolfsburg: „Wir haben ein extra Büro eingerichtet, führen Informationsveranstaltungen durch, schreiben unsere Firmenkunden an.“

Immens wichtig ist es für Unternehmen und Vereine, den Stichtag nicht zu verpassen. Nicht alle haben das offenbar bereits erkannt, Kayser: „Die meisten sind gut vorbereitet, aber manche Unternehmen und Vereine haben sich noch gar nicht mit dem Thema befasst.“ Dabei sei gerade für sie ein funktionierender Zahlungsverkehr die entscheidende Lebensader, sagt von der Brelje: „Alle, die Beträge einziehen oder überweisen wollen, haben darum jetzt Handlungsbedarf.“

Die neue Kontonummer IBAN steht übrigens auf jedem Kontoauszug - und das schon seit Jahren.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016