Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zahlreiche Kellerräume in Wohnblock aufgebrochen

Wolfsburg Zahlreiche Kellerräume in Wohnblock aufgebrochen

In der Nacht zum Freitag wurde in einem großen Mehrfamilienhaus im Stadtteil Westhagen versucht, insgesamt 24 Keller von Hausbewohnern aufzubrechen. Die Täter gingen dabei jeweils brachial vor und öffneten die mit Vorhängeschlössern gesicherten Türen gewaltsam.

Voriger Artikel
Stadtwald: Jäger erlegen 14 Wildschweine
Nächster Artikel
Alkoholfahrt: Zeuge wollte Unfallfahrer decken
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Bei  der Beute waren die Täter offenbar nicht wählerisch und ließen mitgehen, was sie fanden. Zu dem Diebesgut gehörte auch eine  Hantelbank mitsamt der 120 Kilogramm schweren Gewichte und ein Mountainbike.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die  Ermittler hoffen, dass Anwohner oder Besucher des Hauses im Stralsunder Ring die lauten Geräusche bemerkt haben. Es sei zusätzlich möglich, dass der Abtransport der Beute beobachtet wurde. 

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon  05361-46460 in Verbindung.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016