Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Zahlreiche Einbrüche am Wochenende

Wolfsburg Zahlreiche Einbrüche am Wochenende

In den letzten Tagen sind Einbrecher wieder in der gesamten Städteregion aktiv gewesen. Wie die Polizei berichtet, kam es an den vergangenen zwei Tagen zu mindestens fünf Einbrüchen in der Region Wolfsburg. Dabei hatten es unbekannte Diebe sowohl auf Geschäftsgebäude als auch auf Wohnhäuser abgesehen.

Voriger Artikel
Zoff um „Rock im Allerpark“
Nächster Artikel
Unfall: Skoda landet auf der Seite

Die Polizei sucht Zeugen: Am Wochenende kam es im Raum Wolfsburg zu mindestens fünf Einbrüchen.

Quelle: dpa

Fall 1 - Ehmen: Am Samstag in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Reihenhaus in Ehmen am Sandberg ein. Sie hebelten dabei die Haustür auf und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Fall 2 - Reislingen: Am Samstag in der Zeit von 17:30 bis 22:00 brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Nahestraße ein. Sie dürften dabei mehrere Grundstücke betreten haben. Im Wohnhaus durchwühlten sie alles und entwendeten neben Bargeld auch Schmuck.

Fall 3 - am Woltberg: In der Nacht zu Samstag brachen unbekannte Täter ein Fenster einer Erdgeschosswohnung in der Insterburger Straße auf und nutzten die Abwesenheit des Mieters. Sie entwendeten mehrere elektronische Geräte und Bargeld.

Fall 4 - Heinenkamp: Am Sonntagmorgen kurz vor 02:00 Uhr wurde durch Polizeibeamte festgestellt, dass offensichtlich in die Räume einer Tierfutterhandlung im Heinenkamp eingebrochen worden war. Bislang unbekannte Täter hatten eine Außenscheibe zerstört und dann versucht, einen Stahlschrank aufzubrechen. Möglicherweise wurden die Täter bei der Tatausführung gestört und verließen den Tatort.

Fall 5 - Essehof: Am Samstagmorgen entdeckte der Betreiber einer Kfz-Werkstatt in Essehof, dass dort über Nacht offensichtlich eingebrochen worden war. Bei der Tatortaufnahme stellte sich heraus, daß bislang unbekannte Täter zwischen 19:00 Uhr am Freitag und ca. 08:30 Uhr am Samstag ein Fenster aufgehebelt hatten und aus der Werkstatt und dem Büro eine Geldkassette mit Bargeld und mehrere elektronische Prüfgeräte entwendet hatten.

Die Polizei in Wolfsburg fragt nun nach Zeugen, die in der Nacht zu Samstag in Essehof verdächtige Personen evtl. auch mit einem Fahrzeug beobachtet hatten.

Wer in einem der fünf Fälle Verdächtiges bemerkt hat, kann sich bei der Polizei Wolfsburg, Tel. 0536146460 , melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang