Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
XXL-Osternest in der City: Puter Erwin war der Hingucker

Wolfsburg XXL-Osternest in der City: Puter Erwin war der Hingucker

Es ist eine schöne Tradition in Wolfsburg: Ein XXL-Osternest mit Tieren des Kleintierzuchtvereins Vorsfelde bringen die Schausteller Peter Vorlop und Manfred Kucklack passend zu Ostern in die Fuzo. Kleine und große Tierfreunde staunten am Samstag nicht schlecht – vor allem über den prächtigen Deutschen Puter „Erwin“.

Voriger Artikel
Travestie-Künstler sorgen für viele Lacher
Nächster Artikel
Kopfstoß und Tritte für Polizisten

Streichelzoo unterm Glasdach: Besucher freuten sich über Hasen und Geflügel

Quelle: Photowerk

Der bronzefarbene Truthahn von Susanne Kordes stolzierte unter dem Glasdach umher. „Er ist letztes Jahr geschlüpft, die laute Musik war für ihn erst noch ungewohnt, aber sonst gefällt‘s ihm hier“, so Kordes zufrieden. Ihre Pute „Henny“ musste zu Hause bleiben – sie brütet aktuell 13 Eier aus.

„Wir sind extra wegen der Osterhasen hier“, verriet Matthias Winkler. Seine Tochter Amelie (2) durfte eines der Kaninchen sogar auf den Schoß nehmen, außerdem ließ sie sich eine frühlingshafte Blumenranke mit viel Glitzer auf die Wange schminken.

Rund 50 Kaninchen und Hühner verschiedenster Rassen hatte der Vorsfelder Verein um Wolfgang Picht mit dabei: „Trotz der Anstrengung sind wir immer wieder gern dabei, weil es so schön ist, die Freude der Kinder zu sehen“, so der Vorsitzende. „Das Fell ist ganz weich“, freute sich Anouk (6), die mit ihrem Großvater Wilfried Sartori extra wegen des Osternestes in die Stadt gekommen war. „Toll, wie lieb die Tiere sind“, staunte auch Werner Böttger.

„Wir bringen das Nest schon seit 15 Jahren in die Fußgängerzone“, erinnert sich Veranstalter Manfred Kucklack. Jedes Jahr kämen mehr Schaulustige. Dennoch sei die Zukunft der Oster-Aktion unklar: „Ohne finanzielle Unterstützung von WMG oder CMT wird es immer schwieriger“, bedauert er.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg