Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
XXL-Golf kommt mit Schwerlaster aus Ingolstadt

Wolfsburg XXL-Golf kommt mit Schwerlaster aus Ingolstadt

Ganz Wolfsburg freut sich auf den Riesen-Golf: Die überdimensionale Skulptur wird im Sommer an der A 39 aufgestellt, am Freitag bestätigte die Stadt diese Information.

Voriger Artikel
Werkstatt ausgeräumt: Drei Motorräder weg!
Nächster Artikel
Unter Alkohol am Steuer

Die riesige Golf-Skulptur hatten Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und Gesamtbetriebsratschef Bernd Osterloh der Stadt zu Wolfsburgs 75. Geburtstag als Miniatur überreicht. VW-Konzern und Stadt einigten sich darauf, dass die Golf-GTI-Skulptur im Maßstab 2,3:1 (zehn Meter lang, 4,25 Meter breit, 3,30 Meter hoch und acht Tonnen schwer) auf der Grünfläche zwischen der Autobahn und der Braunschweiger Straße aufgebaut werden soll.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs zeigte sich erfreut über den Standort, den VW-Betriebsratschef Osterloh ins Spiel gebracht hatte: „Der Standort ist besonders geeignet, weil das Fahrzeug dort von sehr vielen Menschen gesehen wird“, so Mohrs. Der große GTI solle eine bleibende Erinnerung sein und den Stolz der Wolfsburger auf den Golf und Volkswagen symbolisieren.

Am Standort soll in den nächsten Monaten ein großes Fundament gegossen werden. Im Sommer soll dann der XXL-Golf per Schwerlast-Transport von Ingolstadt, wo er produziert wurde, nach Wolfsburg geliefert werden.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände