Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburgs hässlichster Weihnachtsbaum!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburgs hässlichster Weihnachtsbaum!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.12.2013
O Tannenbaum: Anwohnerin Brigitte Stegmann ärgert sich über den seltsamen Baum. Auch beleuchtet sieht er nicht gut aus. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Keine Spitze, abgesägte Äste: „Dieser Baum ist eine einzige Katastrophe“, sagt Stegmann. Sie hat von ihrer Wohnung aus einen guten Blick auf die Tanne. „Jedes Jahr stand hier ein schöner Baum und nun das!“ Die Lichterkette zwischen den Ästen macht den zerrütteten Gesamteindruck nicht besser.

„Als noch keine Lichter dran waren, wirkte der Baum eher wie ein Busch von der Form her“, erzählt Francesca Apruzze aus der Bäckerei Steinecke. „Es fällt auf, dass sich viele Kunden über die Tanne ärgern.“ Anneliese Wudi findet diesen Weihnachtsbaum „einfach nur peinlich“. „So etwas den Anwohnern vor die Nase zu setzten“, empört sie sich. „In der Stadt hängt überall neue Beleuchtung und es herrscht Weihnachtsstimmung, aber die hört hier auf.“

Ortsbürgermeister Adam Ciemniak kann den Ärger verstehen. Dass die Spitze fehlt, sei einem Unfall verschuldet. „Beim Aufstellen ist sie leider abgebrochen.“ Eine so große Tanne aufzustellen sei ein enormer Aufwand. Der Ortsrat Mitte-West freute sich, dass die Freiwillige Feuerwehr Hehlingen, Berufsfeuerwehr und Technisches Hilfwerk das in Stadt-Mitte möglich machten. „Das sind Ehrenamtliche, die geholfen haben“, so Ciemniak. Aber er verspricht: „2014 steht da wieder ein Baum mit Spitze!“

üt

Jetzt geht der Umbau des TV-Jahn-Stadions am Klieverhagen in die entscheidende Phase: Gestern griffen die Verantwortlichen aus Verein, Politik und Verwaltung gemeinsam zum Spaten - im Oktober soll der Bau beendet sein.

09.12.2013

Mit Rückenwind von Orkan Xaver kam Comedian Kaya Yanar aus Berlin gestern im CongressPark an und begeisterte das Wolfsburger Publikum. „Ich wurde hergeblasen“, eröffnete er den 1400 Zuschauern - und fegte dann selbst wie ein Wirbelwind über die Bühne.

09.12.2013

Hehlingen. Schon wieder haben Kriminelle die Kartendaten von Wolfsburger Bankkunden ausgespäht. Diesmal in der Sparkasse in Hehlingen. Die Täter erleichterten mindestens 37 Opfer um 13.000 Euro. Es ist der zweite Skimming-Fall in Wolfsburg, der innerhalb weniger Wochen bekannt wird – die Polizei warnt!

05.12.2013
Anzeige