Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburgs erstes Baby 2014 heißt Alina
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburgs erstes Baby 2014 heißt Alina
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 01.01.2014
Neujahrsbaby: Martin und Julia Bauschke freuen sich gemeinsam mit Laura Marie über die Geburt von Alina Sophie. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Der errechnete Geburtstermin war der 5. Januar – aber Alina Sophie hatte es eiliger: Dass die Kleine schon an Neujahr geboren werden könnte, damit hatten die Eltern nicht gerechnet: „Ich war bei der Arbeit, als der Anruf kam, dass es losgeht“, erzählt Vater Martin Bauschke – er ist Inhaber des Hotels Am Rosenplatz in Brechtorf und richtete gerade eine Silvesterfeier aus.

Die Kollegen übernahmen die Veranstaltung, die Großeltern Zita und Michael Borchert passten auf die große Tochter Laura Marie (2) auf und flugs ging es ins Krankenhaus. „Um Mitternacht haben wir uns auf den Weg gemacht – und sogar noch das Feuerwerk von der Autostadt sehen können“, erzählen Martin und Julia Bauschke.

Dann ging es schnell: Um 3.23 Uhr war Alina Sophie da. 50 Zentimeter ist sie groß, 2830 Gramm schwer. Ihre Eltern, die Schwester und Großeltern sind überglücklich. Den Namen hat übrigens Laura für ihre kleine Schwester ausgesucht. „Wir hatten ein paar Namen zur Auswahl und Laura fand den Namen Alina so schön“, so der stolze Vater.

2013 war übrigens ein Rekord-Jahr in der Kinderklinik: 1437 Babys kamen im vergangenen Jahr zur Welt. 2012 waren es noch 1357. Vielleicht geht der Babyboom ja auch 2014 weiter...

üt

Das ist laut Polizei rekordverdächtig: 3,86 Promille Alkohol im Blut ergab der Atemalkoholtest bei einem Wolfsburger Autofahrer, den ein Zeuge kurz zuvor auf der Autobahn beobachtet hatten. Er fuhr Schlangenlinien. Dass er überhaupt noch fahren konnte, grenzt an ein Wunder...

01.01.2014

Was passiert mit dem ehemaligen Kindergarten in der Borsigstraße? Vor 17 Jahren schloss die Einrichtung, seitdem steht das Gebäude leer. Innenstadt-Ortsbürgermeister Detlef Conradt schlug jetzt vor, Asylbewerber dort unterzubringen. Die Stadt will das Gebäude aber lieber abreißen...

02.01.2014

Parkchaos pur rund ums DOW: Am verkaufsoffenen Sonntag war die Straße An der Vorburg komplett zugeparkt, auch die Gehwege waren zugestellt (WAZ berichtete).

02.01.2014
Anzeige