Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburgs Italiener: Mit ganzem Herzen dabei
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburgs Italiener: Mit ganzem Herzen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 14.06.2016
Heiliger Beistand: Die Papst-Statue in der „Bar del Sud“ bekam schon nach dem 1:0 einen Kuss von Gianni Cavaliere. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Domenico Carbone (26), der das Spiel bei Wirt Mario Baffa im Kaufhof zusammen mit Freunden sah, war mit ganzen Herzen dabei. Er analysierte: „Belgien hat viele gute einzelne Spieler, Aber Italien spielt als Mannschaft.“ Filippo, der seinen Nachnamen nicht nennen wollte, hatte das Ergebnis der Partie in der Bar „Azzurri“ sogar schon nach den ersten Minuten vorausgesagt: „Italien gewinnt 2:0“, verkündete er. Auch Marco Ragusa (16) stand voll hinter den Azzurri. „Wir kommen bis zum Viertelfinale, mindestens“, sagte er.

Pietro Pala (48) war vorsichtiger, meinte aber: „Wenn die so weitermachen, bin ich zufrieden.“ Nebenan, in der „Bar del Sud“, fieberten auch Frauen vor dem Fernseher mit. „Am Anfang leidet man sehr, die müssen sich erst berappeln“, sagte Anna Beato (30). Das ging diesmal schneller als sonst. Gianni Cavaliere (38) holte begeistert die Papststatue vom Tresen und küsste den „Papa Pio“: „Der hat uns hier schon bei der letzten WM Glück gebracht.“

amü

Nordstadt. War für eine sinnlose Aktion. Die Polizei schnappte am Samstagvormittag eine Gruppe von zehn- bis 13-Jährigen am Neuen Teich in der Nordstadt, die erst einen Bauwagen aufbrachen, dann Werkzeug stahlen und damit Bäume rund um das Gewässer erheblich beschädigten. Als Krönung zündeten sie noch einen Baum an.

13.06.2016

Noch sind viele Fragen offen nach den zwei blutigen Messerattacken in Wolfsburg in der letzten Woche. Dringend tatverdächtig sind jeweils die Lebensgefährten der Frauen - zum Motiv schweigen die Männer, in Sachen Westhagen fehlt auch noch die Tatwaffe.

16.06.2016

Keine Chance für kurzentschlossene Brautpaare: Die Standesämter in Wolfsburg sind am Donnerstag, 16. Juni, restlos ausgebucht. Die (Fast-)Schnapszahl 16.6.16 wird anschließend auf insgesamt 20 Ehe-Urkunden stehen.

16.06.2016
Anzeige