Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wolfsburgerin schlägt um sich

Wolfsburg Wolfsburgerin schlägt um sich

Wegen Körperverletzung muss sich eine 43-jährige Wolfsburgerin verantworten, die am Montagabend an der Kolpingstraße einen 59-jährigen Bekannten verletzte. Bei einem geselligen Beisammensein, bei dem auch Alkohol floss, sei sie plötzlich ausgerastet und habe um sich geschlagen. Die Frau wurde in Gewahrsam genommen.

Voriger Artikel
Wildschwein-Gefahr: Beratung mit Jagdbehörde
Nächster Artikel
City-Galerie: Jugendlicher hantiert mit Messer herum

Hinter Gittern: Weil die Frau sich nicht beruhigen ließ, wurde sie in Gewahrsam genommen.

Quelle: Archiv

Der Wolfsburger hatte den Ermittlungen zufolge sich mit der Beschuldigten und zwei weiteren Bekannten an einem Fahrradabstellplatz getroffen, um den Abend mit Alkohol ausklingen zu lassen. Hierbei sei die 43-Jährige plötzlich ausgerastet, wie der 59-Jährige berichtet. Sie habe wild um sich geschlagen, Streitigkeiten habe es zuvor nicht gegeben.

Da sich die  43-Jährige, deren Alkoholtest 2,45 Promille ergab, nicht beruhigen ließ, wurde sie aus Gefahren abwehrenden Gründen zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang