Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburgerin schlägt um sich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburgerin schlägt um sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 31.05.2016
Hinter Gittern: Weil die Frau sich nicht beruhigen ließ, wurde sie in Gewahrsam genommen. Quelle: Archiv
Anzeige

Der Wolfsburger hatte den Ermittlungen zufolge sich mit der Beschuldigten und zwei weiteren Bekannten an einem Fahrradabstellplatz getroffen, um den Abend mit Alkohol ausklingen zu lassen. Hierbei sei die 43-Jährige plötzlich ausgerastet, wie der 59-Jährige berichtet. Sie habe wild um sich geschlagen, Streitigkeiten habe es zuvor nicht gegeben.

Da sich die  43-Jährige, deren Alkoholtest 2,45 Promille ergab, nicht beruhigen ließ, wurde sie aus Gefahren abwehrenden Gründen zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. 

ots

Wolfsburg. Wildschweine rund um die A 39 bei Fallersleben stellen eine Gefahr im Verkehr dar (WAZ berichtete). Seit der Nachwuchs groß genug ist, kommen die Bachen mit ihren Frischlingen aus der Deckung und suchen an Straßen nach Nahrung. Was tun?

31.05.2016

Wolfsburg. Harte Wochen kommen auf Autofahrer zu, insbesondere auf VW-Beschäftigte im Berufsverkehr. Bis nach dem Werksurlaub wird auf der A 39 gebaut, gestern ging es los kurz vor dem Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter. Die Folge: Die Staus im Schichtverkehr reichten an die zehn Kilometer zurück bis über Mörse.

30.05.2016

Sturmtief Elvira hat auch in Wolfsburg seine Spuren hinterlassen. Kurz, aber heftig brach das Unwetter am Montag über die Stadt herein. Das Ergebnis waren Wasserschäden und umgestürzte Bäume, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr zählte 13 Einsätze. Am schlimmsten erwischte es Rewe in Vorsfelde: Der Supermarkt stand unter Wasser.

30.05.2016
Anzeige