Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburger sind Meister im Streetdance

Wolfsburg Wolfsburger sind Meister im Streetdance

Toller Erfolg für die Streetdancer von „Back2Rootz“ aus Wolfsburg: Bei der Deutschen Meisterschaft in Mannheim holten sie den Titel. Jetzt soll ein noch viel größerer Titel folgen.

Voriger Artikel
Ampel demoliert und abgehauen
Nächster Artikel
Kein Witz! Altkleiderdieb steckt im Container

Deutsche Meister im Streetdance: Die Formation „Back2Rootz“ aus Wolfsburg.

Insgesamt drei Titel konnten sich die Tänzer der Tanzschule „Dangerous Styles“ sichern: Meister in der Kategorie „Quod“ ist Inhaber Reinhold „Speedrock“ Richter zusammen mit Leonardo Puello, Ahmet Gündüz und William Dalla Rosa - seit etwa zwei Jahren als „Back2Rootz“ unterwegs. Vize-Meister wurden William und Richter in der Kategorie Duo Ü18 und in der Kategorie Solo U18 glänzte Tanz-Schüler Collin Gollis und wurde Vizemeister. „Wir haben richtig gutes Feedback bekommen - nicht nur von der Jury, sondern auch von anderen Teilnehmern“, so Richter.

Jetzt freuen sich alle auf die Weltmeisterschaft im Streetdance, die vom 28. bis 30. August in Schottland stattfindet. „Wir werden alles geben“, verspricht Richter. Immerhin landeten Wolfsburger bislang bei allen Wettbewerben ganz oben. Nur ein Problem gibt es noch: „Für die Fahrt suchen wir noch dringend nach Sponsoren“, so Richter.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg