Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfsburger siegen bei Gastro-Wettbewerb

Wolfsburg Wolfsburger siegen bei Gastro-Wettbewerb

Ein tolles Ergebnis für Wolfsburg! Bei der Jugendmeisterschaft im Gastro-Gewerbe mit Teilnehmern aus Gifhorn und Wolfsburg kamen alle vier Sieger aus der VW-Stadt. Der Wettbewerb hatte Donnerstagabend in der BBS1 in Gifhorn stattgefunden.

Voriger Artikel
Drama nach Reifenpanne: Fahrer verlor einen Finger
Nächster Artikel
Raubüberfall in der Porschestraße

Tolles Ergebnis: Wolfsburgs Fachkräfte-Nachwuchs zeigte in Gifhorn sein Können - und tritt im März bei der Landesmeisterschaft an.

Quelle: Photowerk (mpu)

Stil- und fantasievoll gedeckte Tische, leckeres Essen und eine lockere Atmosphäre: Für die Gäste der Jugendmeisterschaften war es ein entspannter, genussreicher Abend - für die Teilnehmer in Küche und Service war es purer Stress. Aber so soll es auch sein: Die angehenden Köche, Systemgastronomen sowie Restaurant- (Refa) und Hotelfachleute (Hofa) aus dem dritten Lehrjahr aus Gifhorn und Wolfsburg sollen nicht nur gute Leistungen erbringen, „sondern auch belastbar sein, wenn sie an dem Wettbewerb teilnehmen wollen“, sagte BBS-Bereichsleiterin Elisabeth Bebnowski.

Gemeinsam mit Schulleiterin Heidi Lobert begrüßte Gifhorns Dehoga-Chef Armin Schega-Emmerich die insgesamt 32 geladenen Gäste in der Cafeteria. Darunter waren Vertreter von Arbeitsagentur und Landesschulbehörde, vom Schulförderverein sowie Sponsoren und der niedersächsische Dehoga-Präsident Hermann Kröger.

Die Prüfungsausschüsse der IHK kürten die Sieger: Nane Hallmann (Koch, Tryp Hotel), Daniel Pötsch (Systemgastronomie, VW), Doreen Meusel (Refa, VW) und Louisa Walkemeyer (Hotelfach, Ritz Carlton) fahren Ende März nach Cuxhaven zur Niedersachsen-Meisterschaft.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr