Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburger mit 1,94 Promille unterwegs

Wolfsburg Wolfsburger mit 1,94 Promille unterwegs

Dank aufmerksamer Zeugen wurde am Sonntagabend eine Trunkenheitsfahrt schnell geklärt. Dennoch ist die Polizei auf der Suche nach gefährdeten Autofahrern als weitere Zeugen.

Voriger Artikel
Organisation Peta warnt vor aggressiven Zirkustieren
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen: Audi Q7 entwendet

Erfolgreicher Polizeieinsatz: Dank aufmerksamer Zeugen wurde eine Trunkenheitfahrt schnell aufgeklärt.

Quelle: Archiv

Ein Ehepaar war um 17.50 Uhr hinter einem 71 Jahre alten Touran-Fahrer von Brechtorf in Richtung Velstove hergefahren und hatte beobachtet, wie der aus Wolfsburg stammende Fahrer deutlich in Schlangenlinien fuhr. Zweimal mussten  entgegenkommende Fahrzeugführer ausweichen, um nicht mit dem Touran-Fahrer zusammenzustoßen. Als Polizisten den 71-Jährigen zu Hause aufsuchten, ergab ein Alkoholtest 1,94 Promille. Daraufhin wurden dem Wolfsburger zwei Blutproben entnommen, um den genauen Alkoholwert ermitteln zu können. Außerdem stellten die Beamten den Führerschein des Fahrers sicher und untersagten das weitere Steuern von Fahrzeugen.

Die Polizei Vorsfelde bittet die gefährdeten Autofahrer sich mit der Polizeiwache unter Telefon 05363-992290 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände