Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger feiert Weihnachten in Afrika
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger feiert Weihnachten in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.12.2013
Weihnachten in Malawi: Benjamin Gauss feiert das Fest fernab von Wolfsburg.
Anzeige

Gauss ist seit September in Afrika. Dort unterrichtet er im Rahmen seines Freiwilligendienstes an einer Schule Deutsch. Die Arbeit vermittelte ihm die Agentur VoluNation, die Bildungseinrichtung aber betreibt der Wolfsburger Verein „Face“. Es ist das erste Mal, dass Gauss ohne seine Familie Weihnachten feiert. „Die Vorweihnachtszeit, wie wir sie kennen, ist hier nicht existent“, erzählt Gauss. „Das einzige, was zählt, ist Weihnachten selbst.“ Das wird auch in Malawi traditionell mit der Familie gefeiert. „Jede Familie versucht, an diesem Tag etwas Besonderes zu essen“, so Gauss. Wenn es sonst täglich „Nsima“, einen Brei aus Maismehl gibt, wird an Heiligabend Reis und Hühnchen aufgetischt. „Und man versucht sich eine Cola zu leisten, die Flasche kostet 20 Cent“, sagt Gauss.

Bisher vermisste der 20-Jährige die typisch deutsche Weihnachtszeit nicht - volle Fußgängerzonen, Adventskerzen oder Deko gibt es nicht. „Aber ich werde es vermissen, meine Familie und Verwandten an Weihnachten zu sehen“, sagt Gauss. Dafür ist er heute mit anderen Deutschen in Kinderdörfern unterwegs und gemeinsam fahren sie später in die Stadt Blantyre zum Gottesdienst und einem Restaurantbesuch.

üt

Anzeige