Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Weihnachtsmarkt nun auch offiziell eröffnet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Weihnachtsmarkt nun auch offiziell eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 03.12.2017
Dichtes Gedränge vor der Bühne: Auf dem Hugo-Bork-Platz unter dem Glasdach fand am Donnerstag die offizielle Eröffnung des Wolfsburger Weihnachtsmarktes statt. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Stadtmitte

„Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt verbindet Tradition und Moderne“, sagte Bürgermeister Ingolf Viereck (SPD). Viereinhalb Wochen lang tobe jetzt pralles Leben in der Innenstadt. Sabah Enversen, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der WMG, bezeichnete die Veranstaltung im Herzen der City sogar als „identitätsstiftend.“

WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale, der in diesem Jahr zum letzten Mal maßgeblich an der Organisation des adventlichen Treibens beteiligt war, blickte auf die vielen Macher, die zumeist eher im Hintergrund bleiben: „Unser Veranstaltungsteam steckt viel Herzblut in die Vorbereitung des Marktes.“

Zur Galerie
Offizielle Eröffnung des Wolfsburger Weihnachtsmarktes: Bei Veranstaltern und unzähligen Besuchern gab es fast ausnahmslos fröhliche Gesichter.

Anschließend begaben sich Veranstalter, Politiker und weitere Gäste auf einen Rundgang über die festlich erleuchtete und liebevoll dekorierte Budenmeile. „Das ist eine traumhaft schöne Kulisse“, befand Detmerodes Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch (SPD) mit Blick auf die vielen Besucher, die unter dem Glasdach zusammenstanden. Der Markt werde zunehmend attraktiver und könne mit denen in anderen Städten mithalten, befand SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer, die ein Glühbier probierte.

Eindrucksvoll war das Bild, als dutzende Luftballons mit Wunschkärtchen von Kindern in den Abendhimmel emporstiegen. Die Drömlingsänger stimmten auf der Bühne musikalisch auf den Advent ein.

Von Jörn Graue

Schöne Bescherung auf dem Weihnachtsmarkt: Unbekannte haben durch Steinwürfe einige Platten des Glasdachs auf dem Hugo-Bork-Platz beschädigt. Die Stadt lässt jetzt zur Sicherheit Fangnetze unter den fünf betroffenen Glaselementen anbringen.

30.11.2017

Neubesetzung in der CDU, Abriss des Stufengebäudes und abgeschmetterte Vorschläge des Querschlägers Bastian Michel (ÖDP) – darum ging es im Detmeroder Ortsrat

03.12.2017

Die schlimmen Situationen reichen von häuslicher Gewalt über Zwangsehen bis zur Genitalverstümmelung. Als Schutz vor diesen und weiteren Schicksalen gibt es in Kenia das Dort Umoja nur für Frauen und Mädchen. Der Soroptimist International Club Wolfsburg unterstützt den Umoja-Freundeskreis mit 2500 Euro.

30.11.2017
Anzeige