Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Rapper stellt seine neue EP vor
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Rapper stellt seine neue EP vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 25.09.2018
Neue EP: „Leb oder Stirb“.
Wolfsburg

Zum Erscheinungstag stellt Bonafede die sechs Songs zusammen mit den Musikern „LuderAngel“ und „NB-C“ im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 30. September in der City-Galerie bei „Jack & Jones“ vor. Los geht es um 15 Uhr.

Auf der neuen EP von Bonafede geht es auch um heikle Themen

Der Hip-Hop-Rapper Bonafede spricht auf seinem neuen Tonträger heikle Themen an: Inspiriert von der umstrittenen US-Fernsehserie „Tote Mädchen lügen nicht“ geht’s um Mobbing und Selbstmord. „Ich finde, dass Mobbing eine ganz schlimme Sache ist und verdeutliche das sprachlich sehr explizit“, erklärt er den Hintergrund für seinen Song „Tote Menschen lügen nicht“. In dem Track „Leb oder Stirb“ des gleichnamigen Albums geht es um Selbstmord. „Ich möchte den Menschen verdeutlichen, dass das Positive im Leben stets überwiegt und sie motivieren, negative Gedanken abzulegen.“

Das Ziel des Rappers ist es, international durchzustarten

Obwohl es die EP eigentlich nur im Netz unter www.giuseppebonafede.de (kostenlos) zum Download gibt, will Bonafede zur Präsentation 100 gepresste CD-Alben vor Ort verteilen. Sein Ziel ist es jetzt, international durchzustarten. Nach dem Umzug von Wolfsburg nach Stuttgart und dem Arbeitsplatzwechsel von VW zu Porsche fühlt er sich angekommen und bereit für neue Herausforderungen.

Von Michael Lieb

Wegen des gewaltsamen Angriffs auf einen 27-jährigen Wolfsburger nach dem Relegationsderby zwischen dem VfL und Eintracht Braunschweig sowie dem Raub seines Fanschals am 25. Mai 2017 verurteilte das Amtsgericht am Dienstag zwei Braunschweiger zu Bewährungsstrafen.

25.09.2018

Die weltweit 40 besten Rechengenies kommen nach Wolfsburg. Am kommenden Wochenende findet hier die Weltmeisterschaft im Kopfrechnen statt. Neben dem nicht-öffentlichen Wettkampf gibt es auch eine öffentliche Show-Veranstaltung.

25.09.2018

Die Schmiede in der Freien Waldorfschule in Detmerode wurde am Samstag feierlich eingeweiht. Im Rahmen des Tags der offenen Tür schwang auch Schuldezernentin Iris Bothe symbolisch den Hammer. In Betrieb gegangen war die Schmiede nach zwölf Monaten Bauzeit bereits direkt nach den Sommerferien.

25.09.2018