Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Polizisten beschützen Barack Obama
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Polizisten beschützen Barack Obama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 13.04.2016
Höchste Sicherheitsstufe: Auch Scharfschützen werden den US-Präsidenten beschützen. Quelle: Jochen Lübke

Gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel soll Obama am 24. April abends die Hannover-Messe eröffnen - die USA sind Partnerland. Wie fast alle Dienststellen im Land schickt auch die Polizeiinspektion Wolfsburg Kräfte in die Landeshauptstadt - „unsere Beamten unterstützen dort den Einsatz“, sagt Sprecher Sven-Marco Claus, ohne auf Details einzugehen.

Direkt an den Staatsgast werden die Wolfsburger Ordnungshüter wohl kaum herankommen - aber beim Objektschutz von Gebäuden, bei Straßensperrungen oder Kontrollen werden auch sie zumindest indirekt für die Sicherheit des US-Präsidenten sorgen. Der kommt mit einem Tross von über 500 Personen nach Deutschland - und nach WAZ-Informationen werden 200 Mitarbeiter aus diesem Stab in Wolfsburg übernachten. Sowohl im Ritz-Carlton als auch im Innside vor dem Bahnhof sind, ebenso wie in zahlreichen hannoverschen Hotels, komplette Etagen für die Gäste geblockt worden. Sicherheitspersonal, womöglich sogar vor Secret Service, soll dort schon Tage zuvor Sicherheits-Checks durchführen.

Schon länger gibt es Gerüchte, sogar Barack Obama persönlich könnte im Ritz-Carlton übernachten oder - vor dem Hintergrund des milliardenschweren Diesel-Streits - womöglich zu einem Treffen mit der VW-Spitze nach Wolfsburg kommen. Bestätigungen gibt es dafür naturgemäß nicht - selbst wenn etwas dran wäre, fiele das unter die Kategorie „top secret“.

fra

Ein Wolfsburger Traditionsunternehmen ist pleite. Die Reinigung Peters musste Insolvenz anmelden, davon sind fünf Standorte im Stadtgebiet betroffen. Gestern wurde bekannt gegeben, wie Kunden an ihre zur Reinigung abgegebene Kleidung kommen.

13.04.2016

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Wolfsburg ankommen, ist deutlich zurückgegangen. Darauf reagiert die Stadt und legt drei bisher geplante Unterkünfte und eine Erweiterung auf Eis: In den Kästorfer Kohlgärten, in Ehmen-Südwest und auf dem Landfahrerplatz in der Nordstadt entstehen keine Asylheime.

13.04.2016

Mit etlichen Neuerungen geht das Drachenbootrennen um den Ritz-Carlton Cup in die 16. Runde. Zum ersten Mal gibt es für die Kostüme ein Motto: „Helden deiner Jugend“ heißt es. Das Rennen steigt am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, im Hafenbecken der Autostadt.

13.04.2016