Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Kitas: Mehr Geld für Personal
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Kitas: Mehr Geld für Personal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 28.09.2014
Wolfsburg investiert: 800.000 Euro zusätzlich für Kita-Vertretungskräfte. Quelle: Archiv
Anzeige

Vorgesehen ist, dass die Stadt allen Kindertagesstätten ab dem 1. Januar 2015 mehr Geld für das Vertretungspersonal zur Verfügung stellt. Geplant ist, dass die Träger für jede Einrichtung einen Zuschuss in Höhe von maximal 8,42 Prozent des Personalkostenbudgets beantragen können. Insgesamt sollen rund zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden, 800.000 Euro mehr als bisher.

Bislang wurden Vertretungskosten mit einer Pauschale in Höhe von drei Prozent der Personalkosten gefördert, dazu kam eine stadtweite Fördersumme in Höhe von mehr als einer halben Million Euro für Urlaubsvertretungskosten. Jetzt soll die Unterscheidung zwischen Urlaubs- und Krankheitsvertretungskosten wegfallen.

Stadträtin Iris Bothe: „Die geplante Erhöhung der Vertretungskosten ist ein weiterer Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Wolfsburger Kindertagesstätten. Die Träger erhalten damit einen größeren Spielraum, um verlässliche Vertretungskonzepte umsetzen zu können.“

Am Morgen danach herrschte immer noch blankes Entsetzen am Asylbewerberheim Fallersleben: Die blutigen Ereignisse des Vorabends hatten tiefe Spuren hinterlassen. Die WAZ war vor Ort.

28.09.2014

Im VW-Werk in unmittelbarer Nähe des Verwaltungshochhauses liegen womöglich zwei Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg. Sollte sich der Verdacht am Samstag bestätigen, werden die Sprengkörper am Sonntag, 27. September, entschärft. Deshalb wird es im Bahnverkehr zu massiven Einschränkungen kommen. Das teilte gestern die Deutsche Bahn mit.

25.09.2014

Die Polizei riegelte nach den tödlichen Schüssen den Tatort in der Hafenstraße durchgehend ab, bereits in der Nacht begann die Sicherung von Spuren.

25.09.2014
Anzeige